ArtRamus Pop up Galerie

 

Tanya Ramus, Schöpferin und Inhaberin des Labels ArtRamus, ladet am 29. und 30. Juni 2022 ins Palais Hansen Kempinski Vienna am Schottenring 24 im ersten Wiener Bezirk ein.

 

Die ukrainische Künstlerin präsentiert eine handverlesene Kollektion ihrer erfolgreichsten Werke.

Die unverwechselbaren Werke verbinden zeitgenössische Kunst mit Haute Couture auf eine völlig neue Art.

Mit ihrem Label ArtRamus fokussiert sich die Botschafterin der White Ribbon Kampagne auf die helle, weibliche Essenz und auf die vielschichtige Natur der modernen Frau, die sie in Gestalt einer Katze manifestiert sieht.

 

Die Ausstellung ist für das Publikum öffentlich zugänglich.
A
lle Kunstliebhaber haben die Möglichkeit, die modischen Highlights aus der aktuellen ArtRamus-Kollektion anzuprobieren und zu erwerben.

Der Gesamterlös dieser Charity Exhibition kommt auf direktem Weg, in Not geratenen Menschen aus der Ukraine Zugute.

 

(JT Juni 2022)

Fotos: ArtRamus

Mit Wiesen gegen den Klimawandel

 

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Smoothie- und Saft-Hersteller innocent hat deswegen bereits in der Vergangenheit Maßnahmen zum Klimaschutz gesetzt mit dem Ziel, „die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben“.

Jetzt kommt eine neue dazu: die große innocent Wiesenwildnis, eine Aktion zum Schutz von Streuobstwiesen in Europa. Im Unterschied zu konventionellen Obstplantagen haben die Bäume auf  Streuobstwiesen mehr Platz und werden nicht künstlich gedüngt.

Auf www.innocent-wiesenwildnis.at gibt es alle Infos dazu!

 

Der Anlass dafür war, dass innocent bis 2025 CO2-neutral werden will und mit der Kampagne auch andere dazu aufruft, den eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Ziel der Aktion ist, der Natur Raum zurückzugeben und so CO2 zu binden.

 

Auch im Produktbereich gibt es etwas Neues: innocent Orangensaft ist ab sofort CO2-neutral, als erstes innocent Produkt überhaupt. Möglich wird dies einerseits durch das Reduzieren von CO2, wo es nur geht, und andererseits durch den Ausgleich jener CO2-Emissionen, die noch nicht reduziert werden können. Dieser Ausgleich geschieht durch Kompensationsprojekte.

(JT Juni 2022)

Foto und Logo: innocent

Ein Duft für alle!

 

Die Limited Edition von Classique und Le Male Pride 2022 ist ein Duft von Jean Paul Gaultier, der Lust macht, zu feiern und laut in die Welt, in der jeder Mensch gleich ist, hinauszurufen „Liberté, Égalité, Sexualité!“

Das Eau de Toilette ist mehr als ein Duft: es ist Engagement.

Seit 1982 setzt sich Jean Paul Gaultier für die Anliegen, Gesichter und Werte der LGBTQIA+ Community ein. Gaultier ist stolz auf Diversität und macht während der Pride Season auf sie aufmerksam.

 

Eine gemeinsame, verbindende Note vereint die Ikonen Classique und Le Male: Neroli.

Die Orangenblüte mit Moschusnote, üppig und bezaubernd, in einem Regenbogen lebensfroher Nuancen eingefangen. Belebende Zitronenschale mit einem Glorienschein aus Basilikum sorgt für die perfekt betörende Balance.

Ein Flakon-Paar voller Engagement, mit einem neuen einzigartigen Unisex-Duft, stolz eingehüllt in den Pride Farben. Die Flakons von Classique und Le Male haben eine neue chromfarbenen Anstrich erhalten, ein Zeichen für Universalität. Die Kleidung ist einheitlich nach dem Dresscode von Gaultier: Auf kurvigem Chrome das Matrosenshirt, Inspiration aus dem Prêt-à-Porter-Archiv der 2000er Jahre, getreu dem Zeitgeist mit Regenbogenstreifen um die Taille - ein Sinnbild für die Diversität und LGBTQIA+ Community.

Die legendäre Metalldose von Jean Paul Gaultier trägt ebenfalls die Pride Farben. Ein Statement in Matrosenstreifen, in auffälligen Rot, ein Ausdruck purer Lebensfreude und Freiheit.

 

Die Pride Limited Edition Classique und Le Male von Jean Paul Gaultier ist bei Cosmetic Express exklusiv erhältlich: www.cosmeticexpress.com

(JT Juni 2022)

Foto © Pierre Mahieu

Eis essen ohne Schmerzen!

 

Viele Menschen reagieren auf heiße und kalte Getränke oder Eis direkt mit Zahnschmerzen. Sie leiden unter besonders sensiblen und schmerzempfindlichen Zähnen.

Damit ist jetzt Schluss! Denn der neue elmex® SENSITIVE PROFESSIONAL On the Go Pen lässt sich direkt auf die sensiblen Zähne auftragen und bietet eine innovative Soforthilfe für unterwegs. Er stoppt den Schmerz und funktioniert ganz ohne Ausspülen!

Das effiziente Serum versiegelt mit der klinisch bestätigten PRO-ARGIN®-Technologie die Dentinkanälchen zum Zahnnerv und bietet damit sofortige Linderung.  

Mit dem komfortablen Silikon-Applikator lässt sich On the Go ganz leicht auftragen, wenn man bestimmte Lebensmittel ganz ohne Schmerzen genießen möchte!

Weitere Informationen, hilfreiche Tipps und eine Anleitung zur richtigen Zahnputz-Technik bei schmerzempfindlichen Zähnen sind unter www.elmex.at/articles/about-sensitive-teeth zu finden.

 

Das Medizinprodukt wird bis zu 2x täglich mit der Fingerspitze auf den empfindlichen Zahn aufgetragen und für 1 Minute sanft einmassiert. Nicht Nachspülen! Zur Reinigung des Applikators Gelreste und Restfeuchtigkeit von der Spitze abwischen. Tube nach Gebrauch schließen. Das Produkt stellt keinen Ersatz für Zahnpasta dar. Für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet. Jugendliche sollten vor der Anwendung ärztlichen oder zahnärztlichen Rat einholen. Schmerzempfindliche Zähne können ein Hinweis auf ein Problem sein, das zahnmedizinischer Behandlung bedarf. Bitte beachten Sie die Gebrauchsanweisung genau und holen Sie sich erforderlichenfalls den Rat eines Zahnarztes ein.

 

(JT Juni 2022)

Foto: Elmex, Illustration: Pinterest

Sacher Magie für zuhause

 

Ein Duft kann uns an einen Ort, in eine Zeit und in ein Gefühl versetzen. Er weckt Erinnerungen und schafft neue.

Alexandra Winkler, Co-Eigentümerin der Sacher Betriebe, und Pauline Rochas, Star-Parfümeurin aus Frankreich, haben in enger Zusammenarbeit einen Duft entwickelt, der die zauberhafte Sacher Welt einfängt.

Mit einer neuen Kerze ist es nun möglich, diesen einzigartigen Duft nachhause zu holen, die Augen zu schließen und sich vorzustellen, man wäre im Sacher!

 

Die Inspiration für den Duft war das Hotel Sacher selbst: magisches Flair, einmaliges Interieur und das wohlige Gefühl, zuhause zu sein. Eine Symphonie aus exotischem Patchouli, warmen Cypriol, Sandelholz, edler Madagaskarvanille und Zimt schafft eine angenehme Atmosphäre in jedem Raum daheim.

 

Rechtzeitig zum Welttag des Duftes am 27. Juni gibt es die neue Sacher Duftkerze „The Magic of Scent“ in den beiden Sacher Hotels in Salzburg und Wien sowie auf https://shop.sacher.com für den internationalen Versand.

(JT Juni 2022)

Fotos: Sacher, Illustration by René Gruau

Inspiriert von den Azteken

 

Seit 2003 präsentiert die Graf von Faber-Castell Collection mit dem Pen of the Year jedes Jahr einen Füllfederhalter aus besonders exklusiven Materialien. Als limitierte Auflage erzählt jede Pen of the Year Edition von Epochen und Völkern, deren Taten die Entwicklung der Menschheit und ihrer Kultur entscheidend geprägt haben.

Dieses Jahr wurde der Pen of the Year 2022 von Kultur, Ästhetik und religiösen Riten der Azteken inspiriert. Das mächtige Reich der Azteken gründete auf dem aztekischen Bund dreier Stadtstaaten, geschlossen im Jahr 1428 im heutigen Mexiko. Es brachte eindrucksvolle Kunstwerke, ein modernes Staatswesen und eine sagenumwobene Schöpfungsgeschichte hervor, die bis heute beeindruckt.

 

Der Metallschaft des Pen of the Year 2022, mit anthrazitgrauer Diamond-Like-Carbon-Beschichtung versehen, inszeniert ein Totenkopf-Dekor, das an die aus aufgereihten Schädeln errichteten Mauern im Tempel Mayor erinnert – dem Ort, an dem die Azteken ihren Göttern Menschenopfer brachten, damit die Sonne ihren Lauf fortsetzte.
Das 
Griffstück des Schreibgeräts besteht aus dunklem, glattem Obsidian. Das Vulkangestein, aus dem Pfeilspitzen und Schwerter hergestellt wurden, hatte für die Azteken auch eine spirituelle Bedeutung und diente beispielsweise als Schutzschild gegen böse Geister.
Die 
Abschlusskappen des Pen of the Year ziert ein Türkis – ein Edelstein, den die Azteken als eine ihrer wertvollsten Kostbarkeiten verehrten. Das gravierte Relief im Stein zeigt den Adler beziehungsweise den mit Federn geschmückten Gott der Totenwelt und verkörpert die mit ihm verbundene Macht und Ästhetik.
Auch die gekerbte Kappe, die an die Form eines Kaktus erinnert, lässt den Geist der Azteken wieder aufleben.
Einzigartigen Schreibgenuss verspricht die 18-Karat Magnum Goldfeder des Füllfederhalters, die mit Ruthenium beschichtet und von Hand eingeschrieben ist.

Die Auflage der Edition ist auf 
375 Füllfederhalter und 125 Tintenroller limitiert. Jedes Exemplar wird in einer schwarzen, hochglänzend polierten Holzschatulle überreicht. Ein Zertifikat mit der Unterschrift von Charles Graf von Faber-Castell bescheinigt die Limitierungen.

 

Die Pen of the Year 2022 Schreibgeräte sind ab sofort im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Bezugsquellen unter www.graf-von-faber-castell.at

(JT Mai 2022)

Fotos: Faber-Castell

Ein Kraftwerk für daheim

 

Kein Haushalt bleibt von den saftigen Preiserhöhungen bei Strom und Gas verschont, eine Beruhigung der Lage ist nicht absehbar. Aus diesem Grund steigt aktuell die Nachfrage nach Alternativen massiv an – und der Trend, die Energieversorgung in die eigene Hand zu nehmen und aufs eigene Dach zu setzen, wächst.

Ob Winter- oder Sommergarten, Terrassenüberdachung oder Carport – mit dem Einsatz von Solarglas haben Sie den Strompreis in der eigenen Hand.

 

Das weiß auch Monika Thurnher, Geschäftsführerin von ALCO, einem familiengeführten Unternehmen im Süden Wiens, das sich neben dem Bau von Wintergärten und Schiebesystemen auch auf den Bereich Solarverglasungen spezialisiert hat und in Zusammenarbeit mit seinen Partnern auch Photovoltaikanlagen (kurz: PV-Anlagen) als Ergänzung anbietet.

Solarglas bietet die Möglichkeit, Räume mit viel Licht zu versorgen, aber auch Schatten zu spenden – beides in Kombination mit einem Energiegewinn. Und zwar direkt durch Sonneneinstrahlung und indirekt durch die Produktion von Strom.

Auch das Zusammenspiel von Solarglas und konventioneller Photovoltaik – zum Beispiel im Zuge der Errichtung eines Wintergartens oder einer Wohnraumerweiterung – macht ökonomisch wie ökologisch Sinn und kann sogar im Nachhinein angebracht werden.

Vor allem im Eigentum rechnet sich die Installation von Solarglas bzw. Photovoltaik, da die Mehrkosten nicht nur durch die Stromproduktion, sondern auch durch die Einsparungen bei der Beschattung kompensiert werden.

 

Weitere Informationen unter www.alco.at

(JT Mai 2022)

Foto: Alco, Illustration: Pinterest

LuxusHaarpflege – verantwortungsvoll gelebt!

 

Kérastase beweist, dass professionelle LuxusHaarpflege verantwortungsvoll gelebt werden kann.

Stetig bestrebt, die eigenen Umweltauswirkungen zu minimieren und Kunden dabei zu unterstützen, nachhaltigere Kaufentscheidungen zu treffen, lanciert die Marke neue nachfüllbare Flaschen aus 100% recyceltem Aluminium mitsamt Nachfüllpackungen für die Linien Genesis und Blond Absolu, Chroma Absolu sowie Resistance und Nutritive.

 

Die elegant gestalteten Flaschen der Haarbäder sind vollständig wiederverwendbar, recyclingfähig und tragen eine individuelle Gravur, wenn man sie über den Kérastase Onlineshop kauft – für einen ästhetischen, luxuriösen Look im Bad.

Das 2-Schritt-System reduziert den Plastikmüll, der sonst durch Einwegflaschen anfällt, und kombiniert so verantwortungsvollen Luxus mit unbegrenzter Wiederverwertbarkeit, denn im Vergleich zu zwei 250ml Einwegflaschen werden mit dem Nachfüllbeutel bis zu 82% Plastik gespart.

 

Weitere Informationen unter www.kerastase.de

(JT Mai 2022)

Foto: Kérastase, Illustration: Ichiro Tsuruta