Miteinander. Füreinander.

Innehalten und Gutes tun – rechtzeitig zur besinnlichen Jahreszeit startet der neue Charity Online Shop des Flüchtlingsprojekts Ute Bock.
Klare Statements setzen und Haltung für Menschlichkeit zeigen lautet hier die Devise. 

Fair produzierte Unisex-Shirts aus Bio-Baumwolle überzeugen mit einem cleanen und urbanen Stil sowie auffälligen Statement Prints. Highlight ist das Design „Ute Guevara“ mit großem Ute Bock-Rückenprint und einem springenden Bock auf der Vorderseite, welches exklusiv vom HFA Studio entworfen wurde. Neben den Shirts für Groß und Klein, können auch weitere Specials des Vereins erworben werden, unter anderem Beutel, Laptoptaschen, Bücher, eine Schallplatte und vieles mehr.

Der Erlös kommt dem Flüchtlingsprojekts Ute Bock zugute. Diese Spenden finanzieren Obdach, Beratung, Bildung und Soforthilfe und damit nicht weniger als Perspektive und Hoffnung für geflüchteten Menschen. Gerade in der aktuellen Zeit, in der sämtliche Benefiz-Veranstaltungen abgesagt werden müssen, bietet der Shop eine ideale Möglichkeit, den Verein zu unterstützen. Die Limited Edition „Ute Guevara“ ist um € 29 erhältlich. Außerdem gehören zwei Basic Designs um € 25 und die Taschen um € 10 zu den Neuheiten. Shirts und Specials sind im Online Shop des Vereins unter https://fraubock.at/shop/ erhältlich.

Mit coolen und modernen Styles ein starkes Statement setzen und dabei etwas Gutes tun - besser geht’s nicht!

(JT Nov. 2020)

Fotos: Ute Bock Flüchtlingsprojekt

Pssst! Weitersagen!

Geheimnisvoll genießen - Sacher Séparée@Night exklusiv für Just Tampier-Leser!

 

Schon im 19. Jahrhundert war das Hotel Sacher bekannt für seine exklusiven Sacher Séparées – elegant, luxuriös, geheimnisvoll ... 2020 greifen die Sacher Hotels in Wien und Salzburg diese Idee wieder auf und garantieren privaten Genuss in Zeiten von Social Distancing!

 

Im Rahmen der streng limitierten Promotion „Sacher Séparée@Night“ können Sie das Sacher mit allen Sinnen erleben: Machen Sie es sich in einem luxuriösen Zimmer oder einer Suite gemütlich, genießen Sie Köstlichkeiten aus der Sacher Küche in ganz privatem Rahmen und fühlen Sie sich im atemberaubenden historischen Ambiente eines 5*Superior Hauses zuhause. Ihr Frühstück wird Ihnen selbstverständlich auch gerne ans Bett gebracht!

 

Lassen Sie sich verwöhnen! Auch wenn Sie selbst in Wien oder Salzburg wohnen, ist das eine herrliche (Weihnachts)Überraschung zum Beispiel für den liebsten Menschen in Ihrem Leben. Buchbar ist nun z.B. auch das besonders attraktive Reisedatum zwischen Weihnachten und Silvester und es gibt je ein Glas Sacher Cuvée als Welcome-Drink! Aufenthaltszeitraum für die neue Aktion ist vom 26.12. bis 29.12.2020 und ab 2.1.2021 bis 31.1.2021.

 

Sie und Ihre Begleitung genießen ein köstliches 3-Gänge-Menü, wenn Sie möchten in der Privatheit Ihres Hotelzimmers. In der Minibar stehen Ihnen alkoholfreie Getränke kostenlos zur Verfügung.

Das Beste: Sie checken im Sacher Séparée@Night um nur € 369 ein!

Noch mehr Luxus gefällig? Um € 469 nächtigen Sie in der Juniorsuite; um € 569 in der Sacher Signature Suite!

 

Alles was Sie dafür benötigen ist der geheime Buchungscode, der speziell für Just Tampier Leser angelegt wurde … Eingeben – einbuchen – genießen!

Wählen Sie sich ein unter 

https://be.synxis.com/?adult=1&arrive=2021-01-29&chain=24447&child=0&currency=EUR&depart=2021-01-30&hotel=6725&level=hotel&locale=de-DE&promo=Sacher@Night_JT&rooms=1

(bitte Link kopieren und in die Adresszeile eingeben).

 

Eines ist sicher: Ihre Sicherheit und Gesundheit in Corona-Zeiten sind das Wichtigste für das Sacher!

(JT Nov. 2020)

Fotos: Sacher, Illustration by Coby Whitmore

Last Christmas … war definitiv anders!

 

Mit all den Ausnahmezuständen und dem Chaos, welches dieses Jahr mit sich gebracht hat, rücken alte Traditionen besonders in den Vordergrund. Weihnachten ist schon greifbar nahe und so auch die Adventszeit.

Bei der Suche nach dem perfekten Adventskranz wird man in der Zweigstelle schnell fündig: Vom Klassiker aus duftenden Reisigzweigen bis hin zu tollen Neuinterpretationen ist alles da.

Die schöne Tradition des Adventskranzes gehört zur Weihnachtszeit wie der Schnee zum Winter, und mit ihm zieht sofort Vorfreude auf Heilig Abend ein.

 

Bei Andreas Bamesberger gibt es natürlich wieder besondere Adventskränze neben den traditionellen! Man erkennt die Handschrift des Meisters und den handwerklichen, künstlerischen und pointierten gestalterischen Anspruch des Zweigstelle Ateliers.

Verspielt und farbenfroh kann er heuer sein, der Adventskranz. Oder extravagant mit Pfauenfedern. Wie wäre es mit stacheligen Kakteen statt mit Reisig?

 

Gerne stellt die Zweigstelle während des Lockdowns Ihre Bestellungen zu! Um telefonische Kontaktaufnahme oder via Mail wird gebeten: Tel.: +43 1 315 66 98, atelier@zweigstelle.com bzw. unter

Tel.: +43 664 9645 334, boutique@zweigstelle.com | https://www.zweigstelle.com/

(JT Nov. 2020)

Fotos by Lukas Lorenz, Illustration: Pinterest

Schokolade hilft immer!

Wer im Lockdown Sehnsucht nach Süßem hat oder sich ob all des Unbills trösten will, kann sich im Vorbeigehen oder Vorbeifahren vor dem Hotel Sacher Wien seine Original Sacher-Torte abholen. Im süßesten Drive-In der Stadt!

Schon von weitem erkenn- und sichtbar, weisen zwei Sacher-rote Flaggen den Weg zum neuesten Genießer-Hotspot der Stadt: die Haltezone vor dem Hotel Sacher Wien wird zum Drive-In.

Hier wartet die süßeste Versuchung der Hauptstadt – die Original Sacher-Torte!

Mit dem „Sacher Drive-In“ will Andreas Keese, der Direktor des Hotel Sacher Wien, ein Angebot an die Wiener machen, mit sicherer Entfernung und im Freien das Original unter den Torten zu erstehen und das geht so: zum Sacher fahren, ohne auszusteigen, kontaktlos eine Original Sacher-Torte kaufen und wieder zurück nach Hause zum Genießen – so bleiben wir alle gemeinsam sicher und gesund!
Der zweite Corona-Lockdown stellt die Stadthotellerie auf die Probe, Sacher-Geschäftsführer Matthias Winkler zeigt aber, dass gute Ideen immer gefragt sind und das Sacher etwas tut!

Neben der Original Sacher-Torte sind im Sacher Drive-In auch die beliebten Original Sacher Würfel erhältlich. Und die Ideenküche brodelt weiter - mehr verraten wird aktuell aber noch nicht.


Der Sacher Drive-In vor dem Hotel Sacher Wien ist täglich von 8:00 bis 19:00 Uhr besetzt.

Sobald ein Auto vorfährt kommt ein Mitarbeiter aus dem Hotel, nimmt die Bestellung auf und bringt die Original Sacher Produkte zum Wagen; eine kontaktlose Bezahlung ist möglich.

 

Darüber hinaus ist die Original Sacher-Torte in der Sacher Confiserie in der Kärntner Straße und im Sacher Onlineshop unter https://shop.sacher.com/ erhältlich.

(JT Nov. 2020)

Foto: Hotel Sacher

WeihnachtsbaumSchmuck

 

Ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum ist das Symbol für Weihnachten und Heiligabend.

In vielen Familie ist es eine jährliche Tradition den Baum gemeinsam zu schmücken und der Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

Der Weihnachtsschmuck von Runway Vienna bietet dazu eine große Auswahl - von Zuckerstangen, Einhörnern, Baumkugeln, Schmetterlingen bis hin zu extravagantem Schmuck wie Sushi, Burger, Pommes und Brezel ist alles dabei!

 

Der Schmuck ist im Store sowie online unter https://www.runwayvienna.at/shop erhältlich.

(JT Nov. 2020)

Fotos: Runway Vienna, Illustration by Megan Hess

HerzenswunschErfüller

 

Alle 16 Minuten erfüllt Make-A-Wish weltweit einen Herzenswunsch von schwerstkranken Kindern zwischen 3 und 18 Jahren und INDOLA ist dieses Jahr Teil dieser Aktion. Make-A-Wish ist ein karitativer, rein spendenfinanzierter Verein, der seit Jahren über das österreichische Spendengütesiegel verfügt.

Mehr Infos unter www.make-a-wish.at  


Für jedes im Dezember verkaufte ACT NOW! Produkt spendet INDOLA € 1 an Make-A-Wish, denn Herzenswünsche geben Kraft: 97% der Ärzte beobachten einen Anstieg der emotionalen Stärke des Kindes.
Die Wünsche selbst sind vielfältig und so individuell wie jedes Kind, z. B. einen Tag lang Prinzessin sein, ein nach eigenen Plänen angefertigter Hühnerstall oder Micky Mouse treffen.

I
n diesen schwierigen Zeiten möchte INDOLA jene unterstützen, die vom Schicksal weniger bevorzugt sind. Doch damit nicht genug: INDOLA ist Teil von Henkel Beauty Care, daher wird die Fritz Henkel Stiftung den gesammelten Betrag verdoppeln. 

INDOLA ACT NOW! ist exklusiv bei ROMA Friseurbedarf in über 100 Shops und auf www.hairtrader.at erhältlich.

(JT Nov. 2020)

Fotos: Make-a-Wish, Henkel/Act Now, Illustration: Pinterest

Wie Gras ist das denn?!

Die neue RITTER SPORT Schoko & Gras verpackt in Papier bietet ab sofort für alle Schokoholics einen ganz legalen Schoko-Trip.  Die intensiv-nussigen Hanfsamen in feiner Vollmilchschokolade verleihen der limitierten Sorte einen einmaligen Geschmack.

Mit der nachhaltigen Papierverpackung, die hierzulande erstmals für eine RITTER SPORT Tafelschokolade zum Einsatz kommt, zeigt RITTER SPORT erneut Innovationsgeist in punkto Umwelt und Ressourcenschonung. Die Verpackung besteht aus einem speziellen Papier, das nach FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziert ist. Eine extra Barriereschicht auf der Innenseite sorgt für den notwendigen Schutz der Tafel, zum Beispiel vor äußeren Einflüssen. Das Material aus nachwachsendem Rohstoff lässt sich unkompliziert im Altpapier entsorgen und kann somit als Wertstoff wiederverwertet werden.

Hanfsamen im Vollmilchrausch: die limitierte RITTER SPORT Schoko & Gras entführt in ungewohnte und neue Geschmackswelten, ganz ohne berauschende Wirkung. Nachhaltig zertifizierte Vollmilchschokolade, gefüllt mit gerösteten Hanfsamen, die ein nussiges Aroma auf der Zunge entfalten. Reis-Flakes sorgen zusätzlich für einen knusprigen Biss. Das grüne Superfood in der Schokolade überzeugt mit wertvollen Vitaminen, Kohlenhydraten und Proteinen. Statt rauschender Wirkung setzt RITTER SPORT auf Nutzhanf, der selbstverständlich frei von THC (Tetrahydrocannabinol) ist – jenem Stoff, der für seine psychoaktive Wirkung bekannt ist.

Erhältlich ist die Limited Edition Schoko & Gras bei Billa, Merkur und Sutterlüty solange der Vorrat reicht.

(JT Nov. 2020)

Foto Copyright: Ritter Sport, Illustration by Billy DeVorrs

So geht es den Viren und Bakterien an den Kragen!

 

"Bakterien sind überall!“ Sie können durch das Berühren von Gegenständen in unserem Alltag auf unsere Hände geraten und uns krank machen. Das Händewaschen mit Seife und Wasser oder speziellem Handdesinfektionsmittel ist einer der wichtigsten Schritte um Krankheiten zu vermeiden und weniger Bakterien zu verbreiten – und in Zeiten der CoronaPandemie sowieso unerlässlich!

 

Zur Versorgung von kleinen Wunden, ist die Verwendung von einem antiseptischen Handgel ein notwendiger und wichtiger Schritt in der Wundversorgungsroutine um Infektionen zu vermeiden. Das Reinigen der Hände vor dem Anfassen einer Wunde oder vor dem Behandeln einer Verbrennung, einem Schnitt oder einer Schürfwunde ist unabdingbar.

 

Das Hansaplast Antiseptische Handgel ist ein einfach zu benutzendes Gel um die Hände zu desinfizieren. Es beseitigt zu 99,9 % Viren und Bakterien, ist einfach in der Dosierung und ohne Wasser anwendbar. Das Gel basiert auf Alkohol und ist gleichzeitig dematologisch geprüft. Es trocknet schnell und hinterlässt keine Rückstände auf der Haut.

Die praktische 75ml Flasche ist der ideale Begleiter für die schnelle Desinfektion unterwegs.

 

Erhältlich in der Apotheke!

(JT Nov. 2020)

Foto: Hansaplast, Illustration: Pinterest

Gutes tun!

 

Marionnaud hat wieder Nachwuchs bekommen. Es ist ein Mammut und hört auf den Namen Mia!

Das süße Mammutmädchen Mia ist ab sofort in allen Marionnaud Parfümerien und auf https://www.marionnaud.at/ erhältlich.

 

Pro verkauftem Kuscheltier zum Preis von € 9,90 spendet das Unternehmen € 2 an das SOS-Kinderdorf und € 1 an die Organisation Operation Smile.

Zusätzlich zum SOS-Kinderdorf unterstützt Marionnaud heuer die internationale Hilfsorganisation Operation Smile. Die gemeinsame Mission ist, jedem Kind ein Lächeln zu schenken. Aus diesem Grund verpflichtet sich Marionnaud, Kindern mit gespaltener Gaumenfalte ein Lächeln zurückzugeben.  

Die Unterstützung des SOS-Kinderdorf ist eine Herzensangelegenheit von Marionnaud. Das Wohlergehen von Kindern und die Förderung ihrer geistigen und sozialen Kompetenzen ist eine Investition in die Zukunft.

In den letzten 15 Jahren konnten zwei „Marionnaud“-Häuser in der Hinterbrühl gebaut werden, auch in das SOS-Bildungsprogramm wurde mit Spenden von Marionnaud investiert. Das SOS-Kinderdorf steht für eine andere, eine bessere Welt, in der auch unter schlechten Startbedingungen Gutes entsteht.

 

(JT Nov. 2020)

Foto: Marionnaud, Illustration: Pinterest

Der Steirische Junker nimmt Platz

Es ist so weit, beim Pichler-Schober im Sausaler Mitteregg hat der Jungwein mit dem Steirerhut wieder Saison. Leicht, spritzig, frisch, fruchtig - ein echter Südsteirer eben. Für ein besonders feines Trinkvergnügen!

Bestellungen unter https://www.pichler-schober.at/shop/

(JT Okt. 2020)

Foto: Pichler-Schober

Die erste Hotelwoche in Österreich

 

Culinarius, der Veranstalter der renommierten Wiener Restaurantwoche sowie zahlreicher weiterer Genussevents, organisiert von 5. bis 12. Dezember 2020 die erste Hotelwoche in Österreich. Ziel ist es, der gebeutelten Hotellerie in der schwierigen CoronaZeit unterstützend unter die Arme zu greifen und neue Gäste zu akquirieren.

D
ie erste Hotelwoche in Österreich bietet Gästen die Möglichkeit, in den besten Hotels des Landes 7 Nächte zum Preis von 4 beziehungsweise 3 Nächte zum Preis von 2 (5. bis 8. Dezember 2020) zu genießen. Alternativ kann dabei zwischen Übernachtungen mit Frühstück und Übernachtungen inklusive Halbpension gewählt werden.
Insgesamt werden rund 30 Hotelleriebetriebe aus allen Bundesländern zu einer Teilnahme zugelassen. Mit dabei sind bis jetzt Spitzenhotels wie beispielsweise das „Courtyard by Mariott“ in Linz, das Hotel „Das Tigra“, das „MAXX by Steigenberger“, das „Hotel am Stephansplatz“, das „Hotel Stephanie“, das „Spieß und Spieß“ in Wien und viele mehr.
Buchungen für die erste Hotelwoche in Österreich erfolgen ausschließlich über den Veranstalter unter: 
https://gastronews.wien/club/hotelwoche/

Buchungen können ab dem 15. Oktober getätigt werden.

Dominik Holter, Geschäftsführer von Culinarius Media und somit Organisator der Hotelwoche
(https://www.culinarius.at/) bringt Gastronomen, Hotels und Gäste zusammen.

 

Ein Hoch auf ihn und diese Idee!

(JT Okt. 2020)

Illustration: Pinterest

Ein klimaneutrales Leben ohne Auswirkungen auf die Umwelt

 

Das Klima Start-Up mindful mission aus Wien rund um die Jungunternehmer Christoph Rebernig (23) und Karim Abdel-Baky (23) entwickelt das Netflix-Abo für unsere Umwelt. Die persönlichen CO2-Emissionen werden berechnet, reduziert und monatlich  ab € 7 durch Klimaschutzprojekte kompensiert.

Nach über einem Jahr Recherche und Entwicklung hat das Start-Up die Plattform 

https://my.mindfulmission.earth/#/de/home veröffentlicht, die Privatpersonen zur Klimaneutralität verhilft.

Wir brauchen eine aktive Reduktion sowie eine Kompensation der unvermeidbaren Emissionen, um so den eigenen CO2-Fußabdruck auf 0 zu bringen.

 

Mithilfe von 30 wissenschaftlich fundierten Fragen zum persönlichen Lebensstil wird der CO2-Fußabdruck berechnet. Die persönlichen Emissionen werden anschließend mit einem Klima-Abo kompensiert. Mit dem monatlichen Beitrag wird eine Kombination aus drei United Nations zertifizierten Klimaschutzprojekten unterstützt, welche 100% der unvermeidbaren CO2-Emissionen ausgleicht: Unterstützt werden Projekte zum Schutz des Amazonas in Peru, zur Förderung von Windenergie statt Kohle in Indien sowie sauberes Trinkwasser in Bangladesch.

Innovativ bei mindful mission ist die Kombination von Vermeiden und Kompensieren der persönlichen CO2-Emissionen: Mit der Kompensation erhält man Zugang zu einem persönlichen Profil, auf dem eine Analyse des Fußabdruckes, Reduktionsempfehlungen sowie die geschaffene Veränderung durch die Kompensation zu finden sind. 

Zur fortlaufenden Reduktion der persönlichen CO2-Emissionen motiviert das Start-Up seine Nutzer mit individuellen Empfehlungen.

 

Das Konzept ist nicht nur für Privatpersonen aufgebaut, auch Unternehmen, Produkte sowie Dienstleistungen können den Service nutzen und klimaneutral zu werden.

 

(JT Sep. 2020)

Fotos: mindful mission

Den Duft eines Parfüms entdecken, bevor man es ausprobiert!

 

Puig hat AI.LICE entwickelt, eine neue Technologie, mit der man bereits einen Eindruck vom Duft eines Parfüms erhält, ohne dieses testen oder daran riechen zu müssen.

Damit lässt sich der Duft eines Parfüms entdecken, bevor man es ausprobiert!

 

Und so funktioniert AI.LICE: Die Kunden erhalten nach dem Betreten einer Parfümerie die Möglichkeit, mit ihren Smartphones einen QR-Code zu scannen. Sobald sie die Kamera ihres Smartphones auf einen Flakon oder die Umverpackung eines bestimmten Parfüms richten, analysiert AI.LICE automatisch diese Informationen, ruft die relevanten Inhalte aus einer Parfüm-Datenbank ab und präsentiert die Ergebnisse auf dem Smartphone-Display. So erfahren die Kunden über AI.LICE, welcher olfaktorischen Familie der Duft angehört und welche Hauptinhaltsstoffe der Duft enthält. Außerdem vermittelt dieses Tool Informationen über verwandte Produkte, die ebenfalls im Geschäft erhältlich sind und den Vorlieben der Kunden entsprechen.

 

Puig hat zusammen mit Penhaligon‘s das „Magic Monocle“ entwickelt, über das die AI.LICE-Technologie eingeführt werden soll. Mit diesem digitalen Tool, das im Rahmen einer Pilotphase in den Parfümerien von Penhaligon‘s in Großbritannien und Asien getestet wird, können sich die Kunden im olfaktorischen Angebot von Penhaligon‘s zurechtfinden und gleichzeitig eine Wunschliste mit Produkten erstellen, die sie gerne testen und erwerben möchten.

So können die Kunden erstmalig das breitgefächerte Angebot auf die Produkte reduzieren, die ihren persönlichen Vorlieben entsprechen – ohne sich im Überangebot zu verlieren und von zahllosen Optionen überwältigt zu werden.

 

Puig ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen für Mode und Kosmetik mit Sitz in Barcelona. Die Marken von Puig sind unverwechselbar mit einem inspirierenden Storytelling, das den Kunden Erlebnisse bietet, die in enger Verbindung mit ihren eigenen Emotionen stehen. Zu den Marken von Puig gehören Carolina Herrera, Paco Rabanne, Jean Paul Gaultier, Nina Ricci, Dries Van Noten, Penhaligon‘s und L‘Artisan Parfumeur, Lizenzmarken wie Christian Louboutin und Comme des Garçons Parfüms sowie verschiedene Lifestyle-Düfte.

https://www.puig.com/en

 

(JT Sep. 2020)