Die Trend-Looks 2019 by Katharina Strassl

 

Die angesagtesten Frisuren zaubern Intercoiffeur Katharina Strassl & ihr Team in mittlerweile 3 Filialen in Wien auf die Köpfe der Damen!

 

Alle lieben Bob! Kein Wunder, dieser das Gesicht umspielende Look hat etwas Schmeichelhaftes und ist ein extrem vielseitiger Style, der den meisten Frauen steht, denn die neuen Bob-Cuts passen sich harmonisch an nahezu alle Gesichtsformen an. 2019 gilt der Shaggy Bob als Trendfrisur – wellig, gestuft, ein bisschen rebellisch und mit einem bewusst unperfekten Finish, damit der „zottige“ Look gut zur Geltung kommt! Ganz hot in der Trendfarbe Koralle, aber auch in tiefen, satten Brauntönen.

 

Wer dachte, das Thema „Vokuhila“ sei durch, der irrt: 2019 setzt der in den 1980ern berühmt-berüchtigte Look erneut ein Modestatement! Nach wie vor mit den coolen und edgy Vibes von damals, jedoch nicht so extrem wie zu Nena’s 99 Luftballons, aber dennoch etwas für mutige, markante Frauen, die Modetrends bewusst tragen und damit ihren Typ unterstreichen wollen. Gewellt oder auch glatt getragen und mit raffiniert gesetzten Stufen ist der ehemalige Bad Taste-Look heute die Hipster-Frisur!

 

Kaum ein anderer Look ermöglicht derart viele unterschiedliche Styles: Flecht-Frisuren bleiben weiterhin im Trend und der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Katharina Strassl interpretiert den neuen Look mit locker gesetzten Big Braids an Ober- und Hinterkopf, kombiniert mit leicht antoupierten und seitlich platzierten Locken. Der Look ist elegant, kann aber auch ganz casual getragen werden.

 

Weitere Infos unter www.katharina-strassl.com

(JT April 2019)

Fotos: VanDeHart Photography, Fashion: SBIN, Sportalm Kitzbühel, Schmuck: SIS, Brillen: Brigitte

Niebauer Optik, Location: Hotel Schani Wien

Pflege für sonnengestresstes Haar

 

Wir lieben den Sommer, die Sonne und das Meer - aber wenn wir unsere Haare fragen würden, wären sie wohl anderer Meinung!

Salzwasser, Chlor und hohe Temperaturen sind eine Zerreissprobe und bringen Trockenheit, verblasste Haarfarbe und stumpfe Spitzen mit sich.

 

Die neu formulierte BC Sun Protect Linie von Schwarzkopf Professional bereitet das Haar nicht nur auf die aggressive Sonneneinstrahlung vor, sondern schützt es auch beim Sonnenbad und bietet danach für die richtige Reinigung und Pflege.

Dafür sorgen ein UV-Filter, Buriti Öl mit auffüllenden Eigenschaften sowie feuchtigkeitsspendende Extrakte aus Meeresalgen.

 

Besonderer Tipp: alle Produkte sind auch in einer praktischen Reisegröße erhältlich - perfekt für den nächsten Urlaub!

 

(JT April 2019)

Foto: Schwarzkopf Professional BC, Illustration: Gil Elvgren

Bei Ossig präsentieren sich die Haare 2019 in „bigHair -paging“ Laune!

 

Der Salon Ossig (www.ossig.at) in der Wiener City ist ein Vorzeige-Familienunternehmen, wo Tradition auf Leidenschaft trifft und man sich schon seit 1954 um seine Kunden bemüht.

Hinter dem Stephansdom in einem historischen Haus an der Ecke Churhausgasse/Singerstraße befindet sich der großzügige Salon auf zwei Etagen. Wo einst Wolfgang Amadeus Mozart konzertierte, bemüht sich heute das Ossig Team rund um die Familie Ossig-Plasil um die Verschönerungswilligen. Die Erkennung von Kundenwünschen und deren Erfüllung sind hier jederzeit ein höchstes Anliegen. Ohne Hektik und ohne Stress. Einfach zum Wohlfühlen. 

Die Kunden sollen loslassen und entspannen können bei den kleinen Ossig-Ritualen, die kostenfrei auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt werden. Alles beginnt mit dem La Biosthétique Tee. Mit der Haar- & Hautdiagnose wird das individuelle Produkt ausgewählt. Beim Aroma-Service wird eine belebende oder entspannende Kurzmassage spezieller Energiepunkte an der Gesichtskontur gemacht. Es gibt Lesebrillen in diversen Sehstärken, von Kaffee über Grander-Wasser bis Sekt ein umfassendes Getränkeangebot, Hair-Restyling nach der Kosmetik bzw. Auffrischung des Make-ups nach dem Haarstyling usw.
Gearbeitet wird mit der Marke La Biosthétique.

 

Mit dem 2019-FrisurenStyle „bigHair -paging“ werden durch UnterschneideTechniken und den paging-Farben zeitgemäße Effekte mit Volumen erzielt. Die neuen Trends werden der Authentizität der Trägerin angepasst. Frisuren mit Seiten- und Strukturwechseln sind möglich. Neuen Unterstrukturen wie „Push up Wave“ und „Hairboost“ erschaffen auf Dauer oder von einer Haarwäsche zur anderen das neue Volumen. Die Haarschneidemethode „Cute Cut“ ermöglicht es, Haare in neue Bahnen bringen um dadurch lässige, unerzwungene Frisurenstyles entstehen zu lassen.

Mit der LookNuance „Helmet-Hair“ gelingt ein Revival des Bubikopfs, mit dem eine in allen Längen mögliche Helmform, mit Oberkopfbetonungen geschaffen wird. „Surfer Hair“ sind Freestyle Frisuren für das sportliche Outfit mit NassEffekten, wuschelig wie von Wind und Salzwasser, jedoch mit Finish-Produkten zerzaust gestylten Haaren. Auch das „Akkuratesse- Hair“, das sind glatte Haare in allen Längen in Trocken- oder NassEffekten, hat seine Berechtigung. „Sleek-Ponys“ bieten Kontur-Haare mit Gel behandelt und in hauchfeine Fäden geteilt. Einmal werden die Strähnen im eleganten Schwung zur Seite gekämmt, ein andermal kreuz und quer um die Stirn drapiert, auch klassische am Oberkopf beginnende Stirnfransen, stark mit Gel behandelt, bringen zeitgemäße Effekte. „Buns, Buns, Buns“ ist eine LookVariante, bei der Knoten nach Lust und Laune gesetzt, wieder geöffnet werden oder geschlossen bleiben um frische, lässige SommerfrisurenEffekte zu erzielen.

Bei den Haarfarben spielen die Two- und Multi-Tones die Hauptrolle. Es bleibt der „aus drunter wird drüber Gedanke“ - zum Beispiel in Coral über Rosé bis Kupfer mit Metallic Effekten oder sehr urban mit eventuell dunkleren Haaransätzen.

Das Make-up 2019 ist geprägt von „Face Glow“- den strahlenden Gesichtern, den Schimmer- Wangen, den „Two Tone“- Augenlidern, den falschen Wimpern und der Farbe „Coral“, auch für die Lippen.

           

          Nun heißt es einfach auf zu Ossig und sich beraten lassen, welcher Style zu Haar und Gesicht passt!

          (JT April 2019)

          Fotos: Salon Ossig, Luise Reichert, Text Styles nach Walter Hirth

Ich hab' Lust auf einen Bob – und zwar jetzt!

 

Wer kennt das nicht? Plötzlich hat man Lust auf einen neuen Haarschnitt, aber keinen Termin beim Frisör. Keine Panik! 

In das Geschäft von Meisterfrisörin Rafaela Welner auf der Döblinger Hauptstraße (weitere Informationen unter www.welner.at ) kann man nämlich ohne Voranmeldung kommen, denn Frau Welner ist es wichtig, dass man sich dann, wenn man Lust und Zeit hat oder halt gerade der Alarmzustand herrscht, dem Haarschopf widmet. Das ganze Welner-Team freut sich auf jeden stylingwilligen Kopf oder störrischen Schopf zu jeder Zeit von Dienstag bis Samstag!

 

Die neuen Trends heißen Long Bob, ob glatt oder gewellt, Straight Bob, sleek, edel und schlicht, und Pony, auch Stirnfransen genannt, die hoch im Kurs stehen, wenn eine Veränderung gewünscht ist. Ganz fein ist auch der ultrakurze Pixie Cut, jedoch nur mit einer ausgefallenen Haarfarbe!

Aus der eigenen Produktlinie, die ohne Tierversuche und silikonfrei ist, empfiehlt Frau Welner Masken besonders für spröde Haare, die man nach der Haarwäsche auch tiefenwirksam über Nacht einwirken lassen sollte, und das neue GlanzSerum.

 

Der Salon Welner wurde 1967 von Robert und Renate Welner gegründet. Seit jeher steht der Name Welner für überdurchschnittliche Qualität, kombiniert mit Innovation und Liebe zum Handwerk. Nach internationaler Karriere der Tochter Rafaela, hat diese 2004 den elterlichen Betrieb übernommen. Ergänzt durch ein zwanzigköpfiges Team und ihren Eltern achtet Frau Welner auf bestes Service, effiziente Einteilung und höchste Qualität – auch wenn es mal schnell gehen muss.

(JT April 2019) 

Fotos und Illustration: Pinterest bzw. bereitgestellt von Salon Welner

Brautschau

(Illustrations: Pinterest, Jon Whitcomb, Howard Connolly)

Die Braut sagt JA!

 

Eine Hochzeit ist der Tag der Braut, alle Augen sind auf sie und ihr Kleid gerichtet. Neben dem Hochzeitskleid ist die Brautfrisur der Hingucker schlechthin. Neben einem schicken Styling wird der Brautfrisur jedoch noch einiges abverlangt - sie muss stürmische Umarmungen unbeschadet überstehen, unberechenbaren Witterungsverhältnissen trotzen sowie ausgelassenes Abtanzen aushalten.

Auf den Punkt genau superschön auszusehen, ist für die „Brides to be“ eine anspruchsvolle Herausforderung. Katharina Strassl hat die besten Tipps für die perfekte Planung …

 

Etwa 2 Monate vor der Hochzeit ist der Zeitpunkt für ein ProbeStyling für die ideale Frisuren-Variante. Davor sollte man schon wissen, wie das Brautkleid aussieht. Deshalb immer erst: Hochzeitskleid kaufen, dann auf Frisuren- und Make-up-Mission gehen, und zwar mit Foto des Brautkleides, damit der Hairstylist nicht nur einen Eindruck vom Look der Robe, sondern vor allem auch davon, wie man selbst in dem Brautkleid aussieht, bekommt. Diadem, Haarkranz, Schleier & Co. nimmt man am besten mit, damit sie in die Frisuren-Ideen eingebunden werden können.

 

Wenn es um den „Best Day Ever“ geht, setzt Katharina Strassl 2019 bei ihren BrautLooks auf ein raffiniertes Zusammenspiel von klassischen Elementen mit einem Hauch VintageCharme – perfekt ergänzt mit schmucken Headpieces. Langes Haar wird mit locker fallenden Engelslocken oder neuartig getwistetem Flechtlook betont; kurzes Haar wird ähnlich einer edlen Hochsteckfrisur klassisch feminin inszeniert.

 

Den schönsten Look für den schönsten Tag im Leben zaubern Intercoiffeur Katharina Strassl und ihr Team in mittlerweile 3 Filialen in Wien. Weitere Informationen und Terminvereinbarungen unter www.katharina-strassl.com

(JT März 2019)

Fotos: Vanessa Hartmann/VanDeHart Photography, Kleider: Inge Cecka/ZOE, Schmuck: SIS Schmuck, Headpieces: Niely Hoetsch

Pure, Pure, Pure!

 

Immer mehr Konsumenten wünschen sich Produkte, die auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichten. Für alle, die keine Silikone, Parabene, Mineralöle oder künstliche Farbstoffe an ihre Haare lassen möchten, gibt es die neue Pflegereihe Pure von Syoss für natürlich schönes Haar in Salonqualität.

 

Dabei bietet das Syoss Pure Fresh Shampoo in Kombination mit der Syoss Pure Fresh Spülung für normales bis schnell fettendes Haar die optimale tägliche Pflege. Syoss Pure reinigt schonend Haar und Kopfhaut, sorgt für ein frisches Haargefühl und pflegt gleichzeitig bis in die Spitzen. Alternativ ist auch das Syoss Pure Volume Shampoo kombiniert mit der Syoss Pure Volume Spülung für federleichtes Haar voller Volumen und Schwung erhältlich.

 

Die Rezeptur der Syoss Pure-Serie sorgt für eine milde Pflege bei jeder Haarwäsche. Damit setzt Syoss ein Statement für mehr Natürlichkeit. Das Besondere daran - die Produkte sind von ECARF getestet und für ihre allergiker-freundliche Qualität zertifiziert worden. Außerdem ist die umweltfreundliche Formel der Haarpflegeprodukte von EU Ecolabel getestet und zertifiziert. Zudem bestehen die Flaschen zu 25 Prozent aus recyceltem Plastik und leisten so auch einen aktiven Beitrag für eine bessere Umwelt.

(JT März 2019)

Fotos: Henkel, Illustration by Gil Elvgren

Wir haben die Haare auch auf Festivals schön!

 

Wer schon einmal auf einem Festival war, weiß, dass: Haare waschen dort nicht unbedingt zu den TopPrioritäten zählt. Trotzdem will man ja einigermaßen fesch aussehen!

Mit Trockenshampoo ist die Mähne auch am dritten PartyTag noch umwerfend!

 

OSiS+ Boho Rebel, die leichten, pigmentierten Trockenshampoos, frischen FestivalLooks auf, verleihen Griffigkeit und sind volumengebend am Ansatz.

Direkt gefärbte Reisstärke erlaubt blondem, brünettem und dunklem Haar ein unsichtbares Styling - ohne zu beschweren und ohne jegliche weiße Rückstände zu hinterlassen - für einen natürlich-aussehenden, texturierten Look!

 

Erhältlich bei meindm.at und bei ausgewählten Schwarzkopf Professional Partnersalons.

(JT März 2019)

Fotos: Schwarzkopf, Illustrations by Gil Elvgren

Haare frühlingsfit machen!

 

Es wird wieder Zeit, sich einen Termin beim Friseur auszumachen, hat doch der Schopf in der WinterSaison gewaltig durch Wind, Feuchtigkeit, Wechsel von der Kälte draußen zur Heizungswärme drinnen und den diversen Kopfbedeckungen gelitten  - also Michael Danler und sein Team sind bereit, wenn Sie es sind …und das sollten Sie! Schließlich wollen Sie ja mit der Sonne um die Wette strahlen!


Das Team Danler wartet auf Sie im Salon (www.michaeldanler.com) in der Burggasse 61 im 7. Wiener Bezirk, von Dienstag bis Freitag von 10.00 bis 19.00 Uhr, wenn Sie Lust auf einen neuen "Kopf" haben oder Ihr Haar Reparaturen braucht. 

Termine vereinbaren Sie bitte am besten gleich jetzt noch per email an office@michaeldanler.com oder telefonisch unter der Nummer 01/535 96 97. 

 

Der Meister und sein Team stehen bereit als Ihre HaareschopfMacher! Lassen Sie sich ein darauf, Sie sollen es nicht bereuen. Es ist nämlich nicht der Anspruch von Michael Danler, dass er aus Ihnen „etwas macht“, sondern er lässt sich auf jeden Typ, jedes Gesicht ein und unterstreicht die Persönlichkeit mit Schnitt und Farbe. Dann ist eine Frisur gelungen, und nur dann schauen Sie auch wie Sie, aber eben superschön, aus! 

Das Team hat ein Ziel, nämlich dass Sie sich wohl fühlen, dass Sie angenehme Eindrücke und Erinnerungen mit nachhause nehmen und wenn das nächste Mal Friseur Michael Danler in Ihrem Kalender steht, sollen Sie das Gefühl haben, heute ist ein guter Tag!

Meister Danler will mit Ihnen gemeinsam das Beste aus Ihrem Typ und Ihrem Haar herausholen, er fragt nach Ihren Pflegegewohnheiten, er möchte wissen, wie Sie Ihr Haar stylen, er erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Haarschnitt zuhause selbst in den Griff kriegen, denn darauf kommt es letztendlich an.

 

Der Salon arbeitet ausschließlich mit den hochwertigen Produkten von AVEDA.
Spätestens wenn Sie selbst den Unterschied zwischen herkömmlichen Pflege- und Stylingprodukten oder Haarfarben mit den Produkten von AVEDA gesehen, gefühlt, aber auch gerochen haben, werden Sie wissen, warum Michael Danler nur das an Ihre Haare ranlässt.
 

Michael Danler: Damit Sie bleiben, wer Sie sind!

(LT Frühling 2019)

Illustration: Plakat im Salon, Foto by EWB, anFotos: Michael Danler/Aveda