Grenzenlose Kombinationsvielfalt

 

Der THOMAS SABO Charm Club steht seit 2006 für die Vielfalt und Lebensfreude der Marke und erhält nun mit der Charming Collection eine neue Struktur. Die Linie reflektiert aktuelle Schmucktrends und vereint Symbole der Charm Club Welt und die Expertise der Marke im Sterlingsilber-Bereich mit dem aktuellen Mix-&-Match-Trend.

Die Designs sind filigran, zart sowie lebensfroh und inspirieren mit Looks im Layering- und Stacking-Style. Ketten, Armbänder, Armspangen, Ringe und Ohrschmuck bieten eine nahezu grenzenlose Kombinationsvielfalt. Creolen, Ohrstecker und Ear Cuffs sind einzeln erhältlich und lassen sich individuell zusammenstellen.

Neben den rund 300 Neuheiten bestehen die Kult-Charms der Charm Club Kollektion mit rund 500 Designs fort.

 

Jede Charm Club Kreation ist persönlich und erzählt die Geschichte des eigenen Lebens, nur ohne Worte. Das Gleiche gilt auch für die Charming Collection: „That moment when jewellery becomes part of your story“ ist die Idee des trendigen Sortiments. Single-Ohrringe machen den Look selbstbewusst. Perfekt, um neue Layering-Styles zu kreieren, sind Sets aus Kette und Anhänger. Ring Stacking weckt die Lust auf das Gestalten individueller Looks.

Damit ist die neue Charming Collection, wie der gesamte Charm Club, von der Leidenschaft für das Sammeln von Schmuck inspiriert.

 

Die Neuheiten des THOMAS SABO Charm Clubs und die Charming Collection für Herbst/Winter 2020 sind weltweit in THOMAS SABO Shops, Shop-in-Shops, im Online-Shop unter https://www.thomassabo.com/EU/de_AT/home sowie bei ausgewählten Partnern erhältlich.

(JT Okt. 2020)

Fotos: Thomas Sabo

Des Meeres und der Wellen Schätze

 

Maschalina ist ein österreichisches Schmucklabel, gegründet von der gebürtigen Salzburgerin Mascha Lina Borodin, das bekannt ist für seine extravaganten Schmuckstücke.

Die außergewöhnlichen Designs werden in Wiener Manufakturen aus qualitativ hochwertigen Materialien wie Swarovski Perlen, Halbedelsteinen, Edelsteinen, Rocailles Glasperlen und Edelmetallen produziert.

Der Modeschmuck mit Charakter unterstreicht weibliche Individualität und betont die schönsten Seiten jeder Frau.

 

Die neue Maschalina Sea Treasures Collection ist inspiriert von der Sehnsucht nach bunten Stränden und glitzerndem Meer. Schimmernde Muscheln und einzigartige Schätze versunkener Welten prägen die Designs. Süsswasserperlen, Kaurimuscheln und Halbedelsteine veredeln die handgefertigten Schmuckstücke.

 

Weitere Informationen unter https://maschalina.com/

(JT Sep. 2020)

Fotos: Maschalina

Schön aussehen & gut sehen 

diese primären Funktionen erfüllen die neuen Vollrandbrillen von Silhouette definitiv, ebenso wie Leichtigkeit, Tragekomfort, Design, Individualität - und sie sind Made in Austria. Mehr als 30 neue Brillenmodelle – Vollrand mit den Qualitäten einer randlosen Brille – gibt es ab sofort beim Optiker.

Korrekturgläser avancierten in den letzten Jahrzehnten von bloßen Sehhilfen zu wahren FashionStatements. Sie spiegeln die Persönlichkeit wider und zeigen, wer wir sind und sein möchten.

Scheibenformen und Farben können bei den optischen Brillen von Silhouette individuell gewählt werden. Es entsteht eine wertvolle Premiumbrille, die neben einer hohen Funktionalität mit einem zeitlosen Charme besticht und zum treuen Begleiter wird.

 

Der österreichische Premiumbrillenhersteller überzeugt seit jeher mit unübertroffener Leichtigkeit, enormen Tragekomfort, innovativer Technik und zeitlosem Design. Diese einzigartige Expertise und das stetige Streben nach Innovation lässt der Spitzenreiter im Premiumbereich für randlose Brillen auch in die Gestaltung von modernen und charakteristischen Vollrandbrillen einfließen.

 

Wer auf schlichte Finesse setzt und dabei nicht auf innovatives Design verzichten möchte, der wird bei der Infinity View Kollektion fündig.

90s Lovers aufgepasst! Silhouette holt mit den Lite Spirit Modellen die Helden einer Ära zurück. Inspiriert von dieser Zeit werden optische Brillen in den für die 90er charakteristischen Shapes in kleinen, edlen Formen geschaffen, die mit einem zeitlosen Chic verzaubern, der niemals aus der Mode kommt.

Wer Farbe bekennen will, dem gelingt das besonders gut mit den neuen Nuancen der Momentum Vollrandkollektion. Die Fassungen in einer bezaubernden Butterfly-Shape, in einer ovalen Form sowie in zwei verschiedenen eckigen Designs verzaubern mit einem Farbspektrum, das einzigartig und erfrischend anders ist.

 

Jeder Brillenliebhaber findet bei Silhouette mit Sicherheit seine ganz persönliche It-Brille!

Weitere Infos unter https://www.silhouette.com/

(JT Sep. 2020)

Fotos: Silhouette, Illustration: Jon Whitcomb

Die pure Freude

 

CAJOY Schmuckstücke werden mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Im Mittelpunkt stehen dabei höchste Qualität und kostbare Materialen. So sind alle Ketten, Ohrringe und Ringe vergoldet und rhodiniert. Die verwendeten Steine werden passend zu jedem Schmuckstück ausgewählt und von Hand gesetzt - von Swarovski® Kristallen bis zu echten Edelsteinen.

Fast alle Ohrstecker sind mit Titan-Steckern produziert, um so die höchste Verträglichkeit zu gewährleisten.

 

Alle Designs werden im hauseigenen Atelier in Wien/Klosterneuburg entwickelt. Um gemäß dem Motto der Marke „to cajoy“ (Freude schenken), den CAJOY-Kundinnen Freude mit hochwertigen Schmuckstücken zu machen.

 

Erhältlich sind die erfreulichen Stücke und damit auch schon die neue Kollektion für den Herbst im Store in der Seilergasse 3 in 1010 Wien, in Partner-Geschäften in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, und im Factory Outlet jeden Donnerstag von 11:00-18:00 Uhr in der Inkustraße 1-7/Objekt 5, 3400 Klosterneuburg.

 

Weitere Infos unter https://www.cajoy.com/

(JT Sep. 2020)

Fotos: Cajoy

Die neuen Schätze von Xenox

 

Die neue Saison zeigt sich von ihrer klassischen Seite und feiert ein Fest der Eleganz. Glamour und Understatement begegnen sich auf Augenhöhe und besinnen sich auf ihre Liebe zum Detail. Die Schmuckstücke von XENOX - eine stetig wachsende, österreichische Schmuck-Marke mit internationalem Anspruch - zeigen sich facettenreich und ermöglichen unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Zeitlose Silhouetten funkeln neben charakterstarken Pieces, die einen neuen Ausdruck von Femininität verkörpern und durch ihre Vielseitigkeit punkten. Schmuckkreationen, die hell und dunkel strahlen, kreieren ein sinnliches Zusammenspiel und beweisen, dass Gegensätze sich anziehen.

Für den glamourösen Funkensprung sorgen steinreiche und doch filigrane Allroundtalente, die bei Tag und Nacht effektvoll brillieren und ihrer Trägerin ein Strahlen ins Gesicht zaubern.

 

Die neue Herbst- und Winterkollektion aus Sterling Silber ist im ausgewählten Juwelier-Fachhandel sowie im Web-Shop unter https://www.xenox.at/ erhältlich.

(JT Sep. 2020)

Fotos: Xenox

GoldFever

 

Gold ist aktuell hoch im Kurs, sowohl aus modischer Sicht als auch als Wertanlage. In allen Farben und Formen setzt das hochkarätige Edelmetall den neuen Look vorteilhaft in Szene. Die zauberhaft funkelnden Begleiter von Dorotheum Juwelier erzeugen regelrecht Goldfieber!

Der Glanz des seltenen Luxusmetalls sorgt seit jeher für Bewunderung.

Gold bringt also viele Vorteile mit sich: eine hohe, zeitlose Wertigkeit von Material und Verarbeitung machen Goldschmuck zum Klassiker mit viel Tragekomfort, in den sich zu investieren lohnt. Die schönen Pretiosen lassen sich aber nicht allein an ihren materiellen Maßstäben messen, schließlich besitzen sie meist auch einen hohen emotionalen Wert für ihre Besitzer.

 

Gold schmeichelt dem Teint, ob auf zarter Sommerbräune oder auf nobler Blässe. Dorotheum Juwelier verzaubert mit einer schier unendlichen Vielfalt an Schmuckkreationen – von Doppelpanzerketten über zarte Fußkettchen bis hin zu Kreolen in vielen Variationen - die in ihrer hochkarätigen Verarbeitung jeden Schmuckliebhaber in Goldrausch versetzen.

 

Der Herbst steht dieses Jahr aber auch ganz groß im Zeichen von Gemütlichkeit. Ob kuschelig oder eher luftig: In bequemer Loungewear ist die Zeit zu Hause – und auch die Arbeit im Home Office – so richtig behaglich. Feine Schmuckstücke werten die lässigen Home-Styles auf, wenn man wieder einmal eine Videokonferenz hat! Selbst ein schlichtes Alltagsgewand mutiert in Kombination mit funkelnden

i-Tüpfelchen zu einem cleveren modischen Hingucker.

Der Herbst stellt eine gute Möglichkeit dar, einen zeitlosen Blauton wieder aufleben zu lassen.

Blau strahlt Ruhe und Sicherheit aus und gilt damit als Klassiker im Farbspektrum. Die intensive Farbe ist ein hervorragender modischer Farbbegleiter.

 

DOROTHEUM Juwelier gibt es 27-mal in Österreich und einmalig als Onlineshop unter https://www.dorotheum-juwelier.com/

(JT Sep. 2020)

Fotos: Dorotheum Juwelier, Illustration by Rolf Armstrong

Ein Hauch von orientalischer Sinnlichkeit

 

Gelbgold gehört zu den heißesten SchmuckTrends im Herbst/Winter 2020/21. Damit kommt man wieder ganz groß raus in einer laubbunten Umgebung.

 

Wie unterschiedlich die Edel-Metall Farbe wirken kann, zeigen die CIAO! BY LEONARDO Styles.

Die diamantierte Ankerkette Ivana zum Beispiel setzt auf Vintage. Ihr flächiger Münz-Anhänger erhält seine Retro-Optik durch kleine Eindellungen in der Oberfläche. Mittig zeichnet sich ein Stern-Motiv ab, dessen Zentrum mit winzigen klaren Schliffkristallen besetzt ist.

 

Wie keine andere Farbe verkörpert Gold die positive Energie und das Strahlen der Sonne. JEWELS BY LEONARDO Set Ava arbeitet mit ägyptischen Ornamenten, was an die Weisheit und Reichtümer vergangener Kulturen erinnert. Diesen Touch von mystischer Sinnlichkeit kombinieren die filigranen Ketten mit weißen Imitationsperlen. Bei der feingliedrigen Halskette sind in Abständen weiße, tropfenförmige Imitationsperlen eingehängt. Dazu passt der flächige Münzanhänger mit zart eingeprägten ägyptischen Ornamenten. Die Rückseite kann individuell graviert werden.

 

Weitere Infos unter https://www.leonardo.de/de/schmuck/

(JT Sep. 2020)

Fotos: Jewels by Leonardo, Illustration by Rolf Armstrong

Silber-Liebe-Abo

 

Das Schmucklabel filia aurea steht für soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Die Schmuckstücke, werden von Tina Decker mit großer Leidenschaft aus ausschließlich recyceltem und fair zertifiziertem Gold und Silber angefertigt und die Edelsteine sind aus konfliktfreier Herkunft. Neben  Verlobungs-, Partner- oder Eheringen gibt es bei filia aurea auch minimalistisch schöne Ringe für jeden Tag. 

Besonders tolle Hingucker sind hier die zarten "stackable" Schmuckstücke aus recyceltem 925 Silber. Die unterschiedlichen Modelle lassen sich wunderbar miteinander kombinieren und kommen auf sonnengebräunter Haut besonders gut zur Geltung.

Wer sich selbst oder seinen Lieblingsmenschen jedes Monat aufs Neue überraschen möchte, kann bei filia aurea nun auch ein Silber-Liebe Abo abschliessen. Hier wählt die Schmuckdesignerin jedes Monat einen tollen Hingucker aus, der unkompliziert in einer Überraschungsbox per Post verschickt wird. Es gibt unterschiedliche Abo-Modelle, so ist mit Sicherheit für jeden das Richtige dabei.

Das günstigste Abo kommt auf € 49 monatlich und inkludiert neben dem Überraschungsring auch den versicherten Versand.

 

Weitere Infos unter https://www.filia-aurea.at/

(JT Aug. 2020)

Copyright © Filia Aurea, Foto Tina Decker by Dina Grojer

Magisch

 

Die Erfolgsgeschichte der Harry Potter x Pandora Kollektion geht mit neuen, per Hand veredelten Charms in die Fortsetzung. 

Die neuen Styles aus Sterling-Silber greifen einige der beliebtesten Symbole und Charaktere der Harry Potter-Welt auf und lassen sich individuell an Ketten und Armbändern miteinander kombinieren.

 

Weitere Infos unter https://at.pandora.net/de/

(JT Aug. 2020)

Fotos: Pandora

Goldene SchmuckSchätze

Wenn jahrzehntelange Handwerkskunst auf junge Inspiration trifft, entstehen einzigartige Schätze für die Ewigkeit! Das Wiener Schmuck-Label N27 der Schwestern Nathalie und Deborah Kohn sprengt mit jeder neuen Kollektion alte Grenzen und lädt die Trägerin zum Träumen ein. 

Der Einsatz von exzellenten Materialien und das unverwechselbare Design der jungen Marke aus Wien verleihen ihren Kreationen den einzigartigen Touch, nach dem sich KundInnen sehnen. Ästhetisch anmutende Ringe und elegant verzierte Ohrringe in unterschiedlichen Gold-Legierungen runden das exquisite Angebot von N27 ab.

 

Unternehmerische Sozialverantwortung gehört für den Familienbetrieb Juwelen Kohn HandelsgmbH zum fixen Bestandteil der Firmenphilosophie und findet sich in jeder Prozessstufe des Wiener Goldschmiedbetriebes. Mit der Kreation ihrer eigenen Schmuck-Linie N27 beweisen die beiden Schwestern, dass es sehr wohl möglich ist, beste Qualität und schönstes Design zu einem fairen Preis anzubieten.

Jedes N27 Juwel wird in einer speziell angefertigten N27 Pouch mit multifunktionalem Innenleben verpackt. Diese Pouch kann dann auch als Schmuckbox für zu Hause oder unterwegs genutzt werden. Ein echter Handschmeichler, der viel Entfaltungsspielraum für die Seele des jeweiligen Schmuckstücks zulässt und die Beziehung zwischen dem Juwel und dem/der TrägerIn unterstreicht. Von Ohrschmuck, Halsschmuck und Armcandies bis hin zu Ringen (Queen, Bagel, Big Star, Signature Star, Kugel), Fusskettchen und Accessoires wie Krägen und Manschetten ist alles dabei.

Der Style: cool, rockig und dennoch elegant.

 

Verführerische Vielfalt!

Weitere Infos unter N27 | Juwelen Kohn GmbH, Trattnerhof 2/101, 1010 Wien, www.n27.at

(JT Juli 2020)

Fotos © Elias Hartmann, Illustration by Coby Whitmore

SchmuckSpektakel

Die junge Schmuckdesignerin Elisabeth Habig absolvierte drei verschiedene Ausbildungen: Modistin, Schmuckkünstlerin und Theater- Film und Medienwissenschaftlerin. Seit April 2019 befindet sie sich mit ihrem Atelier, das zugleich Shop und Ausstellungsfläche ist, im ersten Wiener Bezirk in der Spiegelgasse 25.

Als Inspiration für ihren Schmuck dienen ihr oft Natur und Alltag, die sich in Habig's spielerischem Umgang mit den Materialien widerspiegeln. Das spürt man an den organischen Formen, die immer wieder in ihren zeitlosen Schmuckstücken auftauchen. So kann es zum Beispiel sein, das ein Seeigel, der an den Urlaub am Meer erinnert, zu einem Ring verarbeitet wird.

Der Zugang zum Schmuckdesign ist dabei nicht Immer klassisch, sondern verbindet Kunst mit tragbarer Extravaganz. Ihr Fokus liegt beim künstlerischen Handwerk vor allem auch auf Nachhaltigkeit und die Verwendung von eingeschmolzenem und recycelten Altgold. Edelsteine werden nur von vertrauenswürdigen Quellen und langjährigen Partner*innen bezogen.

Weitere Infos unter www.elisabethhabig.com

(JT 2019)

Fotos: Elisabeth Habig/Julian Mullan

Kreatives Schmuckdesign mit Charakter

 

Die PowerFrau im positivsten Sinn des Wortes, Eva M. Schuster, beschäftigte sich eigentlich schon als Kind mit der Kunst der Glasperlenverarbeitung. Ihrer Passion folgend machte sie ihre Leidenschaft zur Profession und gründete 2017 ihr eigenes Schmucklabel „eva m schuster“.

 

In kunstvoller Handarbeit entwirft die Designerin wunderschöne, fantasievolle Unikate und SchmuckRaritäten mit einem spannenden Mix von Farben und edlen, außergewöhnlichen Materialien wie Glasperlen, Horn, Kunstharz, Leder, Bambuskoralle oder Holz usw. – wahre Eye Catcher sowohl zum Every Day-Style als auch zu speziellen Anlässen.

Eva M Schuster ist ein „Material Girl“, eine leidenschaftliche Sucherin nach außergewöhnlichen Materialien und raren Vintageteilen mit expressiven Details, die sie intuitiv harmonisch miteinander kombiniert und zu ausgefallenen Pretiosen verarbeitet. Gerne entwirft sie auch auf Bestellung.

 

Die extravaganten „one of a kind“-Pieces sind in ihrer Online Boutique www.evamschuster.wien erhältlich.

Materialmix de luxe!

(JT 2018)

Fotocredit © Copyright: eva m schuster

 

Das Glück sei mit uns!

 

Glück, Gesundheit und ein langes Leben, das wünschen wir Frauen uns. Mit Glücksbringern wollen wir dem ein bisschen nachhelfen.

 

Sabine Breiner von mueller handcraft fertigt per Hand exklusive Schmuckkunst an (shoppen kann man den Schmuck in der Seilerstätte 22 in der Wiener City, www.muellerhandcraft.com).

Frau Breiner ist Weltreisende in Sachen Schmuck. Sie holt sich ihre Inspirationen aus den schönsten Ländern der Erde. Echte Steine und exotische Materialien aus Asien, Afrika und Südamerika werden kombiniert zu einem individuellen und spannendem Mix.

   

Ihre Unikate – es gibt sehr chice Lederarbänder mit diversen Steinen, Armbänder aus Silber und Silber vergoldet mit Mondstein, Spinell, Blutstein, Labtadorit oder Chrysopras -  sind eine wunderbare Überraschung zum Beispiel unterm Weihnachtsbaum, im Osternestchen, für die Frau Mama am Muttertag, einfach, weil die Sonne scheint, zu jedem Anlass!

 

(JT 2017)