Traumstücke

 

LOUIS VUITTON präsentiert das neue Kapitel der kultigen LV VOLT-Kollektion - entworfen von Francesca Amfitheatrof, der künstlerischen Leiterin für Schmuck und Uhren bei LOUIS VUITTON. Die Initialen L und V verleihen den neuesten Kreationen eine lebendige Dynamik und stärken die geschätzte Ästhetik der Maison.


Ein besonderes Highlight der neuen Kollektion ist das 
LV VOLT Play-Armband, das die Schönheit des zeitgenössischen Designs mit einem rhythmischen Muster verbindet. Das austauschbare Riemchen des Armbands symbolisiert mithilfe des grafischen Verschlusses neue Verbindungen. Das simple und doch verspielte Armband lässt sich per Klickverschluss öffnen. In fünf leuchtenden Farbtönen erhältlich, - darunter Hot PinkElectric BlueLucky GreenPassion Red und Jet Black - ergänzt es das sonnige Gelbgold des Verschlusses.
Während die 
Upside Down-Ringe der Kollektion einfache Layerings ermöglichen, verleiht das klare und präzise Profil der funkelnden Ohrstecker der Silhouette einen modernen Twist.

 

Informationen unter www.louisvuitton.com

(JT Jan. 2022)

Fotos: Louis Vuitton

Add a little Colour to your Life

 

CAJOY Schmuckstücke werden mit viel Liebe gemacht. Im Mittelpunkt stehen dabei höchste Qualität und kostbare Materialen.

So sind alle Ketten, Ohrringe und Ringe vergoldet und rhodiniert. Die verwendeten Steine werden passend zu jedem Schmuckstück ausgewählt und von Hand gesetzt - von Swarovski® Kristallen bis zu echten Edelsteinen.

Fast alle Ohrstecker sind mit Titan-Steckern produziert um so die höchste Verträglichkeit zu gewährleisten.

 

Alle Designs werden im hauseigenen Atelier in Wien/Klosterneuburg entwickelt. Um gemäß dem Motto der Marke „to cajoy“ (Freude schenken) den CAJOY-Kunden Freude mit hochwertigen Schmuckstücken zu machen.

 

Die schönen Cajoy-Schmuckstücke, die gerade in nicht so sonnigen Zeiten Farbe ins Leben bringen, können im Store in der SCS-Shopping City Süd, Allee 204, 2334 Vösendorf (Eingang 4) und im Shop in der Seilergasse 3 im 1. Wiener Bezirk bestaunt und gekauft werden.

Die aktuelle CAJOY Kollektion gibt es ebenfalls in über 240 Partner-Geschäften in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein.

Es besteht auch die Möglichkeit, das Factory OUTLET zu besuchen: jeden Donnerstag von 11:00-18:00 Uhr in der Inkustraße 1-7/Objekt 5, 3400 Klosterneuburg. 

 

Weitere Infos und OnlineShop unter www.cajoy.com

(JT Jan. 2022)

Fotos: Cajoy

Ja! Ich will!

 

Eine Ehe sollte nachhaltig sein! Nachhaltigkeit geht auch in punkto Schmuck.

Das beweist der österreichische Juwelier Dorotheum Juwelier mit seiner facettenreichen Auswahl an Eheringen, die wahlweise entweder aus Recycling-Gold oder Fairtrade-Gold gefertigt werden.

 

Recycling-Gold ist Gold, welches bereits im Umlauf war, eingeschmolzen und wieder neu legiert wird. Dieser Prozess weist im Vergleich zu industriell neu geschürftem Gold eine umweltfreundlichere Bilanz auf und hat fast keine negativen Auswirkungen mehr auf die Umwelt.

Bei Fairtrade-Gold - bezieht sich auf die 58,5 % Feingold in der 14-Karat-Legierung, weitere für die Legierung notwendigen Metalle sind nicht Fairtrade-zertifiziert - handelt es sich um neu geschürftes Gold, das auf verantwortungsvolle Weise und so umweltschonend wie möglich gewonnen wird. Fairtrade garantiert die Bezahlung von fairen Preisen inklusive einer Prämie für die MinenarbeiterInnen der kleinen Kooperativen, das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit, strikte Umweltauflagen sowie eine zertifizierte nachvollziehbare Beschaffungskette bis zur jeweiligen Mine zurück.

 

Dorotheum Juwelier bietet auf diese Weise Trauringe, die mit gutem Gewissen ein Leben lang, eine Ehe lang, getragen werden können.

Sollte sich die schöne, aber dennoch stressige Zeit der Hochzeitsplanung an der Fingerbreite bemerkbar machen, bietet das Rundum-Glücklich-Paket eine gratis RingweitenÄnderung vor der Hochzeit, damit dem gelungenen Fest nichts im Wege steht.

 

Weitere Infos unter www.dorotheum-juwelier.com

(JT 2021)

Fotos: Dorotheum Juwelier, Illustration by Len Steckler

Verliebt, verlobt, verheiratet – beringt!

 

Auch während der CoronaZeit siegt letztendlich die Liebe! Man verliebt sich, verlobt sich, man heiratet (endlich geht das wieder!).

Davor sucht man gemeinsam die Ringe aus, Ringe für beide Partner! Auch Mann zeigt jetzt wieder, dass er vergeben ist!

 

Jeder Verlobungs- und Ehering wird bei Elisabeth Habig im Studio in der Spiegelgasse 25 in der Wiener City mit viel Liebe zum Detail und Handwerk aus fairem Edelmetall gefertigt. Keiner gleicht dem anderen. Dabei ist es der Schmuckkünstlerin wichtig, auf jedes Paar einzugehen und Charakter und Vorlieben der sich Liebenden einfließen zu lassen. 

 

Weitere Infos unter www.elisabethhabig.com

(JT 2021)

Fotos: Elisabeth Habig, Illustration by Jon Whitcomb