It's all about Girl Power!

 

Unterwäsche-Sets und Spitzenbodies tragen bei TEZENIS in diesem Frühjahr die besondere Message "Support Girls".

 

Ob in zartem Grün, verführerischem Pink oder edlem Schwarz gehalten, die ausdrucksstarke Wäsche eignet sich nicht nur für darunter. In Kombination mit einem Blazer wird der BH zum echten Statement. Für den alltäglichen Look greift das TEZENIS Girl zum verspielten Body, der für trendbewusste Momente sorgt.

Ein verspielter Look mit einer wichtigen Message, die dank dem TEZENIS Girl in die Welt getragen wird: Girls have the Power!

 

(JT März 2019)

Fotos: Tezenis

Sport-o-holic

 

Kurze enge Radlerhosen sind in der warmen Jahreszeit nicht wegzudenken: Passend zum herrschenden Athleisure Trend ist die Radlerhose nicht nur sportlich, sondern auch retro und setzt ein Fashion-Statement.
CALZEDONIA setzt bei seiner Biker Shorts auf das klassische, schwarz glänzende Modell. Kombiniert mit Oversize-Hemden oder Blazern outet man sich nicht nur als bekennender 90ies Fan, sondern sorgt auch für einen Blickfang abseits sportlicher Aktivitäten. 

Jo, mir san mit da Radler do!

 

Der sportliche Look erstreckt sich bei CALZEDONIA von Kopf bis Fuß: Trainings-Socken, sportliche Streifen, gerippte Details und alles, was an die Uniformen der American Ivy Liga Colleges erinnert. Sogar Leggings bekommen einen sportlichen Touch dank der komfortablen Materialien, die an Jogger-Ausrüstung erinnern: vertikale Bänder, Knöpfe und Elemente aus transparentem Tüll mit Activewear-Feeling.

 

Let's get sporty!

(JT März 2019)

Fotos: Calzedonia

Wir wollen neue Wäsche!

 

und Intimissimi hat wunderschöne Stücke für uns um elegant den Frühling zu zelebrieren!

 

Duftende Blumen und wilde Tiere tummeln sich unter dem Motto Wild Garden auf fließenden Stoffen. Nudefarbene Ranken und Blüten sind ein edler Blickfang auf kontrastreichem Schwarz. Für den notwendigen Hauch von Abenteuer sorgen die animalistischen Prints. Ob als Leoprint im All-Over Look oder als Motiv des Tigers auf der Pirsch, die weiblichen Formen werden auf lebhafte, doch gleichzeitig zarte Weise enthüllt. Feine Spitze, transparente Einsätze und luftige Seide harmonieren in elegantem Einklang miteinander.

 

Botanicals öffnet die Pforten zu einem geheimein Garten und offenbart die Essenz der Weiblichkeit. Dezente Nuancen werden in Pastelltönen gemalt um ein sanftes, fröhliches Wiedererwachen des Frühlings zu schaffen. Ein einzigartiges, edles Herbarium entfaltet sich in Stickereien und Drucken. Die weiße Spitze des Bodys steht im Kontrast zu floralen Motiven und Details, die durch einen dreidimensionalen Effekt lebendig werden, während Tüll und zarte Verzierungen die Handwerkskunst und Qualität der Marke verkörpern.

 

Die lebhafte und feurige Latin Vibes Kollektion ist von den leuchten Tönen eines weit entfernten Landes inspiriert. Augenblicklich zaubern die bunten Stoffe einen frischen und modernen Look, der mit geometrischen Mustern und tropischen Kombinationen besticht. Die zarten Teile dienen als Leinwand für exotische Pflanzen, die sich an den weiblichen Formen nach oben schlängeln. Jedes Teil strahlt Sinnlichkeit aus, die ein wesentlicher Bestandteil der lateinamerikanischen Weiblichkeit ist.

 

Weitere Informationen unter https://at.intimissimi.com/

(JT März 2019)

Symbiosis

 

Natur und Mensch, maskulin und feminin, Flora und Fauna: Diese Gegensätze stehen in enger Beziehung zueinander und würden ohne das jeweilige Pendant nicht existieren. FALKE veranschaulicht im Frühjahr/Sommer 2019 bei den zarten Beinkleidern die wunderbare Symbiose zwischen den einzelnen Themen und zeigt deren harmonische Verbindung – aufgeteilt in vier Trendrichtungen: Mutant Colours, Pride of Colours, Weightless Colours und Block Matching Colours.

 

Grüntöne prägen das Bild der Mutant Colours und zeigen sich in Blattstrukturen oder Reptilienmustern. Auf Materialseite lassen glänzende Viskose- oder Lurexgarne die Söckchen und Strumpfhosen der Women‘s Legwear Kollektion besonders feminin wirken. Mesh- und Netzstrukturen bringen zusätzlich einen sportiven Effekt.

Trockene Hölzer, Naturtöne und die Tiere der Savanne sind Inspirationsquelle für Pride of Colours. Die neutralen Farben Weiß, Beige und Grau bestimmen das Bild und werden um Maisgelb als farblicher Akzent ergänzt. Mikrotexturen und voluminöse Stricktechniken sind die besonderen Elemente, die in Kombination mit Rüschenrändern und Transparenzen modern erscheinen.

Die Farbgebung der Weightless Colours ist inspiriert von erdigen Materialien: Braun und Dusty Pink sind auf samtigen Sneakern oder in Camouflagemustern visualisiert. Schmetterlingsprints auf Söckchen spiegeln die Liebe zur Natur wider und auch auf Feinstrumpfhosen sind Schmetterlinge im Design integriert. In Kombination mit Blumenmustern verbinden sie Flora und Fauna.

Die starken Farben Pink, Lime und Berry in Kombination zu Weiß stehen für den Bereich Block Matching Colours. Hier treffen Insektenmuster mit Lurex und Art Deco im Colour Blocking auf transparente Flächen und visualisieren komplexe Formen der Natur auf Stricksöckchen und Strumpfhosen. Inspiration sind Käfer und bunte Früchte. Ein Feinkniestrumpf mit Naht und Stickereien ist das optische Highlight.

 

Für besondere Anlässe sind die Heart&Love Söckchen oder ein Stricksöckchen mit transparentem Einsatz und abnehmbarer Insektenbrosche die edlen Begleiter. Sneaker und Söckchen-Variationen in Denim Farbstellungen runden die Kollektion ab. Hier setzen Ajour-Musterungen feminine Kontraste zur derben Jeans und eine Leggings im Denim-Look kann zum sommerlichen Kleid und Sneakern getragen werden.

(JT Jänner 2019)

Hauchzart

 

Der Frühling ist die Jahreszeit der natürlichen Farben, denn Beine gehüllt in zarte Strumpfhosen in Nude Tönen, durchsichtige Söckchen oder helle Fishnet-Tights versprühen schon ein wenig die sommerliche Leichtigkeit.  

Passend dazu präsentiert CALZEDONIA viele Modelle: locker fallende Söckchen mit Polka Dots werden lässig bis zum Knöcheln geschoben und sorgen mit glitzernden Elementen für einen Blickfang. Die Strumpfhose in Nude mit kleinen Pünktchen schafft hingegen einen raffinierten Look und kann sowohl casual tagsüber zum Jeansrock oder elegant am Abend zu kurzen Kleidern getragen werden. 

 

Denn zum Ausgehen ganz ohne Strümpfe wird es noch eine ganze Weile zu kalt sein …

(JT Jänner 2019)

Illustration by Alberto Vargas

Ein Hauch von Frühling

 

Klassische Muster wie Streifen in kräftigen und hellen Farben sind für sonnige Tage im Frühling unverzichtbar und zeitlos. Tupfen wiederum geben jedem Outfit das gewisse Etwas - ob in verschiedenen Größen und Texturen, in zarten Tönen  oder durch Lurexfäden aufgehellt - an diesen Basics bei den StrumpfBeinkleidern kommt man im Frühling nicht vorbei.

 

Bei den zeitlosen Klassikern darf die  Kombination der beiden "Nicht-Farben" Schwarz und Weiß nicht fehlen. Manchmal extravagant, dank kühnen Designs wie spiralförmigen Streifen am ganzen Bein oder vertikalen Seitenbändern der Leder-Effekt-Leggings, manchmal elegant, mit klassischen Elementen als Hinternähten und streng kontrastierenden Perlen- und Schleifenapplikationen.

Die schwarz-weißen Must-Haves von CALZEDONIA in der kommenden Saison bleiben immer Trend, passen zu jedem Typ und verleihen jedem Outfit das gewisse Etwas.

 

Weitere Infos unter www.calzedonia.com

(JT Jänner 2019)