Wir lieben Leder

 

MADELEINE ist nicht nur bekannt für höchste Qualität und den Einsatz bester Materialien, sondern auch für zeitlose Kleidungsstücke mit dem gewissen Etwas.

In der neuen Frühjahr/Sommer 2021 Kollektion findet man daher eine große Auswahl klassischer Pieces aus hochwertigem Leder, die durch ihre Vielseitigkeit glänzen.

Sei es die Lederjacke in knalligem Orange, ein Rock aus perforiertem Lammnappa oder die Bikerjacke in dunklem Marineblau.

Bei der Kombination sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob Leder zu Leder mit verschiedenen Leder-Arten und Farben oder mit fließenden Materialen wie einer leichten Bluse – es ist alles erlaubt, was gefällt.

 

Und der Frühling ist die Supersaison für LederPieces!

Weitere Infos unter www.madeleine-mode.at

(JT April 2021)

Fotos: Madeleine

Comfort Zone at Home

 

Gemütliche Kleidung gehört jetzt zu unserem modischen Alltag, denn für den HomeOfficeLook gelten etwas andere Standards als für den Tag im Büro. Für viele ist das Zuhause nun auch zum Arbeitsplatz geworden und Loungewear zur täglichen Uniform. Dabei bedeutet HomeOffice aber längst nicht mehr nur Jogginghose. Denn eine gewisse Etikette für sich selbst beizubehalten, fühlt sich einfach besser an.

C&A macht mit der neuen Frühjahr/Sommer 2021 Kollektion Lust auf lockere Cuts, weiche Loungewear-Stoffe und sanfte Frühlings-Farben.

Chic statt nachlässig lautet das Credo, das dem Alltag zu Hause eine stylishe und doch bequeme Note verleiht. Leichte, hautschmeichelnde Stoffe, wie Leinen und Jersey in Kombi mit frischen Feelgood-Schnitten dominieren. Natürlich gefärbte, vom Stempeldruck inspirierte Muster und eine neutrale Farbpalette mit poppigen Farbakzenten finden sich auf Kimonos, Maxi-Kleidern, übergroßen Blusen und stylishen Jumpsuits wieder.

Die neuen Loungewear-Looks von C&A ermöglichen bequemes Sitzen – und wenn ein Videocall ansteht, überzeugen Kimono & Co auch im Mix mit eleganten Wardrobe-Basics.

 

There’s no place like home.

In den C&A Filialen und online unter https://www.c-and-a.com/at/de/shop erhältlich.

(JT März 2021)

Fotos: C&A

Fesche Looks für Individualisten

 

Karl Reyer bleibt bei seinen REYERlooks seinen Werten treu und reagiert auf die großen coronabedingten Veränderungen mit viel Zuversicht. In seinem Salzburger Store beherbergt er junge und trendige Newcomer so wie klassische, internationale Fashion-Brands aus aller Welt und spricht mit dem Facettenreichtum seines Shops, Gleichgesinnte, Querdenker, Individualisten und Charakterköpfe gleichermaßen an.

 

Dabei steht eine perfekte, individuelle Beratung an oberster Stelle. Ein qualitativ hochwertiger und vor allem ehrlicher Rundum-Service gehört zu den Grundpfeilern der Firmenphilosophie.

 

REYERlooks gibt es natürlich auch im exklusiven OnlineShop www.reyerlooks.com mit speziellem Fokus auf das „Besondere“ – exklusive Statement-Teile, die zu Lieblingsstücken werden und saisonale Highlights – in kleinen Stückzahlen, jedoch mit größter Sorgfalt kuratiert.


Unter dem Motto – alles kann, nichts muss – ändert sich das Sortiment 4 x im Jahr, stets dem trendbewussten Auge des Buying-Teams unterliegend.

Immer am Puls ist die Fashion, die inspiriert und die Herzen höher schlagen lässt!

 

Viel Spaß beim Stöbern!

(JT März 2021)

Fotos: REYERlooks, Illustration: Pinterest

California Dreamin' mit s.Oliver

 

Die Spring/Summer Kollektionen 2021 von s.Oliver Women sind inspiriert vom California Way of Life.

Kaum eine Stadt hat weltweit eine höhere Anziehungskraft als Los Angeles.

Die Metropole ist Schmelztiegel für unterschiedlichste Kulturen und steht wie keine zweite für den amerikanischen Traum – hier ist er zum Greifen nah.

Im Gegensatz zu anderen Metropolen ist Business in L.A. geprägt von einer lässigen, unangestrengten Eleganz. Der Look ist dezent sportiv, dennoch feminin und smart.

 

Die Mode von s.Oliver Women ist inspiriert von der hippen Atmosphäre eines typisch kalifornischen Yacht Clubs. Das maritime Ambiente ergibt eine einzigartige Mischung.

Monochrome Looks in Off-White setzen Statements und fügen sich gekonnt in die Farbpalette aus unterschiedlichen Blautönen ein. Besondere Details, wie goldene Knöpfe und bretone Stripes, verdeutlichen die nautische Stimmung der Styles.

Luftige Silhouetten und fließende Stoffe küren Midi-Dresses zum It-Piece und Styling Allround-Talent. Besonders schön kombinieren lassen sich dazu StatementBlazer und -Trenchcoats.

Darüberhinaus stehen moderne Strick- und Blusenvarianten mit liebevoll ausgearbeiteten Details im Fokus der Kollektion. Die cozy Looks sind auch „Homeoffice“-tauglich und unterstützen alle Fashionistas im Spagat zwischen Job und Familie. Kleider kommen in bequemen, fließende Qualitäten, die

„from Desk to Dinner“ begleiten können.

 

Weitere Infos unter www.soliver.at

(JT Feb. 2021)

Fotos: s.Oliver, Illustration: Pinterest

Coolness für den Kleiderschrank

 

GINA DREWES steht für cooles und individuelles Design. Ausgefallene Muster, verschiedenste Stoffe und viel Liebe zum Detail verleihen den individuellen Modestücken eine charakteristische Note. 
Hinter der Marke steht die 44jährige Kärntnerin Gina Drewes. Seit 2007 arbeitet sie mit viel Leidenschaft an ihren Kollektionen und präsentierte diese bereits in den Modemetropolen der Welt - von Paris und London über Berlin und Beirut bis nach Tokyo konnte man ihre Designs bewundern. 3 Jahre später folgte dann ihr Accessoirelabel MONKEY ON MY SHOULDER. Die urbane Streetwear-Fashion - bestehend aus T-Shirts und zusätzlichen Accessoires - ist hauptsächlich unisex und legt großen Wert auf Bio-Materialien und eine nachhaltige Verarbeitung.

 

Der Frühling ist da, die Sonne lässt sich wieder öfter blicken und die Lust auf frische Farben im Kleiderschrank steigt wie die Temperaturen. 
Ganz nach dem Motto „Funky Monkey“ bringt MONKEY ON MY SHOULDER mit den T-Shirts gute Laune und lässt uns wieder zur Farbe greifen. Kombiniert mit einer lässigen Jeans oder einem verspielten Midi-Rock verbreiten die pastellfarbenen Shirts frühlingshafte Stimmung. 

 

Mit den T-Shirts von MONKEY ON MY SHOULDER macht der Start in den Frühling gleich doppelt so viel Spaß!

Weitere Infos unter www.ginadrewes.com

(JT Feb. 2021)

Fotos: Gina Drewes, Illustration by Joyce Ballantyne

Seidig – weich – leicht

 

Falconeri, der italienische Cashmere-Spezialist, verbindet bei der Cashmere Ultralight Linie seidige Leichtigkeit mit einem weichen Gefühl.

 

Mit einzigartigem Know-How wird der edle Rohstoff zu exklusivem Cashmere verarbeitet – ein Produkt, das mit hochwertiger Qualität und zeitloser Eleganz überzeugt. Das angenehme Tragegefühl macht daraus ein legendäres und unverzichtbares Kleidungsstück mit Eigenschaften, die es das ganze Jahr über zur richtigen Wahl machen.

 

Lebendige und kräftige Töne, wie Amethyst-Lila und Naturtöne wie Creme, Apfelgrün und Lagunenblau verleihen der Kollektion das gewisse Etwas und geben dem Strickklassiker Cashmere einen frühlingshaften Touch, der sich harmonisch mit jedem Look kombinieren lässt.

 

Weitere Infos zur Marke unter www.falconeri.com

(JT Feb. 2021)

Fotos: Falconeri

FashionVitamine fürs Wohlbefinden

 

comma nimmt uns im März mit auf eine Reise ans Mittelmeer; zu mediterranen Zufluchtsorten und blühenden Gärten.

Stahlende Grün- und Gelbtöne wie Limette symbolisieren Optimismus und Heiterkeit – und sind damit die Trendfarben der Saison! Außerdem mit an Bord: leuchtendes Weiß, dezente Nude-Nuancen und frühlingshaftes Hellrosa.

comma stillt so unser coronabedingt unerfüllbares Fernweh durch Statement-Styles, die zwischen Minimalismus, Exotik und spannenden Strukturspielen balancieren und in Form von sinnlich-leichten Tunikakleidern, luftigen Plisseeröcken und trendigen Lederteilen jede Menge Glücksgefühle freisetzen.

 

Ein Highlight ist das ärmellose Spitzentop in Limettengrün mit zarten Rüschen. Besonders gut zur Geltung kommt dieses im Kontrastspiel mit dezenten Erdtönen wie Khaki oder edlem Schwarz. 

 

Weitere Infos unter www.comma-store.at

(JT Feb. 2021)

Fotos: comma

Entführung in den Sommer

 

Die neue MADELEINE Kollektion für Frühling/Sommer 2021 steht für sommerliche Leichtigkeit und farbenfrohe Muster. Zeitlose Klassiker erhalten in trendigen Farben neue Frische, tropische und mediterrane Designelemente an angesagten Trend-Pieces führen an verschiedenste sommerliche Orte. So ermöglicht MADELEINE mit der neuen FS21 Kollektion zumindest eine Weltreise im eigenen Kleiderschrank, wenn man coronabedingt sonst eh nirgends hinfahren kann!

 

Im Sommer darf nicht nur die Sonne in strahlendem Gelb den Tag aufhellen. Egal ob ein gedecktes pastelliges Gelb, Neon-Gelb oder ein satter Ton – in der Kollektion ist die sommerliche Farbe in allen Varianten zu finden. Auch das Pantone Institut hat Gelb zur Trendfarbe des Jahres 2021 verkündet – die fröhliche Farbe ist also definitiv ein Must-Have diesen Sommer. Neben Accessoires, wie Schuhen und Taschen, präsentiert MADELEINE leichte Mäntel, Shirts und Hosen in Gelb. So lassen sich dezente Akzente, aber auch ein leuchtendes Statement setzen.

 

Neben verschiedenen Grüntönen, die gedanklich auf eine Reise an den Amazonas schicken lassen, finden sich auch eine Vielzahl an tropischen Mustern wieder. Die Farbe Papaya bringt pure Freude in die Mode und lässt Blusen, Hosen und Kleider in sanften Orange strahlen. Auch ein Trend, den wir jeden Sommer auf keinen Fall mehr missen möchten, ist der Safari Look. Das Paisley-Muster feiert sein Comeback! Das bunte, abstrakte Muster mit Ursprung in Persien versprüht sommerliche Vibes und erinnert an heiße Urlaubstage in fernen Ländern. Blautöne in Kombination mit Weiß, Streifen und goldenen Details lassen sofort an die Côte d’Azur denken und machen Lust auf den nächsten Bootsausflug.

 

Weitere Infos unter www.madeleine-mode.at

(JT Feb. 2021)

Fotos: Madeleine

Gegen den Winterblues hilft Farbe!

 

C&A sagt “Schluss mit Grau!” und peppt mit leuchtenden Frühlings-Farben die Winterzeit auf!


Die Temperaturen sind noch ein wenig eisig und die Kleiderschränke grau. Im Winter tendiert man schnell dazu, sich den eintönigen Wetterverhältnissen anzupassen und greift morgens zu gedeckten Tönen.

In einer Jahreszeit, in der ohnehin alles trist ausschaut, gibt C&A farbtechnisch Vollgas und bringt Leichtigkeit und Fröhlichkeit in Form von bunten Farben und fließenden Stoffen. Bunte Statement-Pieces wirken dem textilen Stimmungstief entgegen – oder lassen dieses am besten gar nicht erst entstehen.

 

Fließende Maxikleider mit Blumendrucken, Statement-Jumpsuits und frische Blazer-Hosen-Kombis wecken ihre Trägerin aus dem modischen Winterschlaf. Ob als bunt-leuchtender Komplettlook oder als Key-Piece zu klassischen, zurückhaltenden Teilen, die neue Kollektion von C&A bringt neuen Schwung in die Garderobe und ist ab sofort in C&A Filialen sowie im Online-Shop erhältlich.

 

Weitere Informationen unter www.c-a.com

(JT Feb. 2021)

Fotos: C&A

Madame with a Mission

 

Aus Leidenschaft zur Handwerkskunst entstehen im industriell anmutendem SUSA KREUZBERGER Atelier und Showroom im vierten Wiener Bezirk in der Kettenbrückengasse künstlerisch veredelte ModeUnikate und Kleinserien für selbstbewusste Frauen. Ab sofort können diese auch im brandneuen Online-Shop über https://www.susakreuzberger.com/ bestaunt und bestellt oder auf Wunsch als

MADE TO ORDER maßgefertigt werden.

 

Mit viel Liebe zum Detail werden unverwechselbare Einzelstücke aus erlesenen Stoffen hergestellt – einige von Hand gefärbt, bemalt und mit individuellen Prints versehen. Als Testimonial der aktuellen Kampagne fungiert Schauspielerin und Sängerin Edita Malovčić.

 

Klare Schnitte, zeitlose Farbdesigns und das Spiel mit dem Möglichen verleihen den Kreationen von SUSA KREUZBERGER die charakteristische Note. Kurz gesagt: „KISS: keep it simple and sophisticated“.
Unter dem Titel „Madame with a mission“ verfolgt die Designerin seit vielen Jahren ein klares Ziel: avantgardistische und zugleich alltagstaugliche Kreationen abseits der trendorientierten Modewelt.
 

Geprägt hat sie ihre Zeit als Punk in den 1980er Jahren. Hier entfaltete Kreuzberger ihre Kreativität.

Frei von allen Normen, entwickelt sie bis heute ihre Mode.

 

(JT Feb. 2021)

Fotos © Felix Vratny  

Im Farbtrend

 

Die Trendfarben 2021 sind ILLUMINATING und ULTIMATE GRAY. Zwei Farben wurden von Pantone auserkoren um die Welt zu erobern.

 

Der helle Gelbton strahlt Wärme aus und lässt Frau im neuen Jahr –  passend zur schon freudig erwarteten Frühlingssonne – regelrecht leuchten. Fortgeschrittene kombinieren das freundliche Gelb mit dem kühlen Grau und geben modetechnisch den Ton an.

Alle Fashionistas, die mit Gelb nicht warm werden, können auch nur zu Ultimate Gray greifen und liegen mit dem Farbklassiker trotzdem goldrichtig!

Egal auf welche Stylingvariante die Entscheidung fällt, es wird richtig gut aussehen. So kann man optimistisch das neue Jahr angehen.

 

Mode in den frisch gekürten Lieblingsnuancen ist bei Peek & Cloppenburg online unter https://www.peek-cloppenburg.at/ erhältlich.

(JT Jan. 2021)

Foto: Peek&Cloppenburg, Illustration: Pinterest

Wir wollen spielen!

 

LOUIS VUITTON präsentiert unter der Leitung von Creative Director Nicolas Ghesquière exklusiv die Cruise Kollektion „Game on“ für 2021.

Die Cruise Kollektion lädt für das kommende Jahr zu einer Reise unter dem Motto „Game On“ ein, denn Mode ist ein Spiel!

Das berühmte Monogram spielt und verschmilzt im Design von Kleidung und Accessoires mit den vier Farben der Pokerkarten und sorgt für ein unbeschwertes modisches Abenteuer, bei dem die hauseigene Qualität immer Trumpf ist.

 

Weitere Informationen unter www.louisvuitton.com

(JT 2020)

Fotos: Louis Vuitton

Wir müssen nicht alles besitzen …

 

wir können auch teilen und leihen!

Endlos fesch, gegründet von Karin Kuranda & Jessica Neumann, verleiht hochwertige Kleidungsstücke von großen Brands aus der ganzen Welt sowie lokal produzierte Designermode für jeden Anlass.

 

Die Auswahl umfasst mehr als 750 außergewöhnliche Kleidungsstücke: Von exklusiven Party- & Ballkleidern von Armani über trendige Streetwear von Tutu Vienna bis zu eleganter Büromode von Escada – mit einer guten Portion Vintage zwischendrin und jeder Menge Dirndl on top.

Jeden Monat kommen weitere Stücke zur Fashion Library hinzu und es gibt stets etwas Neues zu entdecken. Große Abwechslung im Kleiderschrank ist garantiert!

Dank Endlos fesch hat man ohne viel Aufwand immer das Richtige anzuziehen und schont dabei auch noch Ressourcen.

 

Die Designerteile können bei den monatlichen Endlos fesch Pop-Up-Events in Wien anprobiert und für vier Wochen ausgeliehen werden. Nach dem Leihmonat werden diese einfach beim nächsten Pop-Up retourniert. 

 

Weitere Infos unter www.endlosfesch.at

(JT 2020)

Fotos: Jenia Symonds/Endlos fesch