Schick in grünem Strick!

 

In der neuen Horst Sitte Kollektion ist die beliebteste Trendfarbe der Saison tonangebend.

Grün ist der dominierende Farbton der Saison, zurecht. Schließlich steht der Farbton für Hoffnung, Glück und Nachhaltigkeit.

Und so starten Fashionistas voller Zuversicht in der Gute-Laune-Farbe in die kühle Jahreszeit.

Die meisten Trendsetter setzen dabei auf den All-over-Look.

 

Grün-Nuancen gibt es viele, aber der eleganteste Farbton ist Emerald. Und in diesem schönsten Grünton begeistern jetzt die femininen Strick-Designs von Horst Sitte. Das ultimative Strickkleid sticht sofort ins Auge, das Design umspielt die Silhouette jeder Frau in Perfektion. Dazu präsentiert das österreichische Familienunternehmen auch gleich die passenden Accessoires im selben Farbton. Erdige Basics in Braun- und Beigetönen harmonieren besonders schön dazu.

 

Let's wear the Greens!

Weitere Infos unter www.horst-sitte.com

(JT Sep. 2022)

Fotos: Horst Sitte, Illustration by Ichiro Tsuruta

An Experience in every Way

 

Die österreichische Designerin Omatu mit nigerianischen Wurzeln designt mit ihrem Label IMAATU eine wunderschöne Mode.

Omatu legt dabei großen Wert auf gesunde und faire Arbeitsbedingungen, sie verwendet nachhaltige Materialien, die ausschließlich aus Naturfasern bestehen. Omatu zelebriert Frauen weltweit und stärkt sie mit ihren Kreationen dabei, ihre weiblichen Reize zu betonen!
Die Besonderheit ihrer Entwürfe besteht darin, den kommerziellen Stil des BusinessLooks oder der Abendgarderobe zu „brechen“, ohne die Tragbarkeit einzuschränken und den Komfort zu verringern.

 

IMAATU bedeutet übrigens Omatu, wird aber im nigerianischen Igbo-Dialekt anders ausgesprochen.
IMAATU ist ein ModeErlebnis. Die Slow Fashion Marke steht für hohe Qualität, hervorragende Verarbeitung und Luxus.

Die Kollektion ist Made in Europe (Slowakei und Österreich) und in Wien und Lagos erhältlich.
 
Weitere Informationen unter www.imaatu.com

(JT Sep. 2022)

Fotos: Imaatu

Einstimmung auf den Herbst

 

Wunderschöne Kleider von ciao, die nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen, 

stimmen uns auf den Herbst ein. Denn in dieser Zeit ändern sich nicht nur die Farben der Blätter.

Nina Nossal war fleißig und präsentiert ihre neuesten Designs und Farbkreationen. Vom eleganten Rosé zum leuchtenden Gelb – ciao entführt uns in ein Traumland im Boho Style.

 

Die fließenden Materialien der Outfits schmiegen sich perfekt an den Körper an und verleihen eine Ausstrahlung schwebender Leichtigkeit. Die geschmackvollen Teile der Kollektion sind aus seidig weichen Stoffen aus 50% recycelter Viskose und 50% Viskose aus Bio Viskose, wobei der  CO2 Ausstoß um 50% reduziert wird.

 

Eins ist damit klar - Boho kann auch im Herbst gut und nachhaltig getragen werden!
Weitere Informationen unter www.ciaothelabel.at

(JT Sep. 2022)

Fotos der Kollektion: ciao, Illustrationfoto: Pinterest

Die Saison der Jahrmärkte, Kirtage und Oktoberfeste startet!

 

Im September heißt es für die Schüler wieder die Schulbank drücken – und auf die Großen wartet die Bierbank bei den diversen Wiesn- und Zeltfesten.

 

Für die Maß und Brez‘n muss man sich schon aufgretln!

Es muss aber nicht immer ein Dirndl sein – zünftige Madeln feiern schön trachtig im Janker mit Herzerlbag, Vichykaro Crop Top & Co. Alles erhältlich bei Peek & Cloppenburg.

 

Pack mas!

Weitere Infos unter www.peek-cloppenburg.at

(JT Sep. 2022)

Foto: P&C, Illustration by Alberto Vargas

Das brauchen wir jetzt bald!

 

Mit Beginn der kühleren Jahreszeit sollten Kaschmirteile in keinem Kleiderschrank fehlen.

Das superweiche Material fühlt sich unvergleichlich warm auf der Haut an und sieht in der neuen Saison bei der C&A Kaschmir-Kollektion stylischer aus denn je.

 

Und das Beste daran: Die gesamte Kollektion ist Sustainable Fibre Alliance (SFA)-zertifiziert.

SFA-zertifiziertes Kaschmir wird auf verantwortungsvollere Weise beschafft, wobei höchste Tierschutzstandards angestrebt werden, während gleichzeitig die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert und der Lebensunterhalt der Hirten der Kaschmir-Ziegen gesichert werden.

Darüber hinaus arbeitet SFA mit 95 Hirtengemeinschaften zusammen, von denen einige nomadische Hirten sind. Die SFA hat es sich zum Ziel gemacht, die langfristige Rentabilität des Sektors und den Lebensunterhalt der Hirten zu sichern, indem sie zur Stabilisierung des Marktes beiträgt und die Wiederherstellung und den Schutz von Land fördert.

 

Da ist man schön angezogen und hat dabei auch etwas Gutes getan!

Weitere Information unter www.c-a.com

(JT Aug. 2022)

Fotos: C&A

Extravagant

 

Die Design-Kooperation des Münchner Designerlabels TALBOT RUNHOF und MADELEINE in der neuen Herbst/Winter-Kollektion zeigt, wie mühelos Extravaganz sein kann.

In der neuen Prêt-à-Porter-Kollektion von MADELEINE X TALBOT RUNHOF wird französischer Stil mit ungewöhnlichen Materialien und Prints modern inszeniert. Die Looks überzeugen mit ihrer Eleganz und Power durch klare Linien. Klassische Stoffe, wie italienisches Bouclé, werden in der Kollektion völlig neu und sportiv interpretiert. Johnny Talbot & Adrian Runhof spielen mit den Stoffen und Schnitten.

 

Das Design-Duo und MADELEINE verbindet eine Vorliebe für hochwertige Stoffe, perfekte Schnittführung und die Liebe zum Detail. In dieser exklusiven Kollektion wurden die Stärken beider Marken miteinander verwoben.

Das Ergebnis ist eine einzigartige Mode, die Glamour und Alltagstauglichkeit auf schönste Weise vereint.

Die Styles können sowohl zu besonderen Anlässen getragen als auch casual kombiniert werden. Neben Statement-Pieces im unverkennbaren Stil von TALBOT RUNHOF finden sich raffinierte Basics, die jede Garderobe sofort aufwerten.

 

Weitere Infos unter www.madeleine-mode.at

(JT Aug. 2022)

Fotos: Madeleine Mode

Modisch vom Sommer in den Herbst

 

Der Herbst startet bei s.Oliver schon richtig bunt und lässt Color-Blocking auf zarte Pastellnuancen und coole Monochromfarben treffen.

Hier findet garantiert jede Fashionista den perfekten Look für den Spätsommer und die ersten Herbsttage.

 

Die neue Trendkollektion besticht mit leichten Mänteln in zeitlosem Beige oder Zweiteilern in Rosa- und Apricottönen aus fließenden Materialien.

Für einen sportlich-legeren Preppy-Look sorgen Bluejeans und urbane Bomberjacken im Seventies-Stil mit Icon-Stickerei.

Abgerundet wird die Kollektion durch bestickte Oversize-Hemden und ein buntes Streifenkleid, das zur lässigen Jeansjacke kombiniert wird.

 

Die s.Oliver Styles sind in den s.Oliver Stores, im Handel und im Onlineshop www.soliver.at

 erhältlich.

(JT Aug. 2022)

Fotos: s.Oliver

All about Neutrals

 

Die sanft-elegante Farbpalette der September-Kollektion von comma ebnet den modischen Weg für die kühler werdende Übergangszeit und wappnet uns für den Herbst.

Besonders angesagte sind All-Over-Looks, bei denen mehrere gleichfarbige Pieces miteinander kombiniert werden Sie lassen sich hervorragend mit grobem Strick und fließenden Stoffhosen in der Trendfarbe Greige zusammenstellen.


Wer es etwas farbenfroher mag, setzt im Spätsommer auf unterschiedliche

Blauschattierungen und verabschiedet sich damit von den heißen Temperaturen.

Die trendige Pufferjacke in Königsblau ist der perfekte Hingucker für trübe Tage und macht jedes Outfit zum Blickfang. Dabei stehen Blautöne in perfektem Kontrast zu den neutralen Must-Haves der Kollektion.

 

Die Blazer der Kollektion sind die It-Pieces der Stunde. Ob gecropped in Cord, mit akzentuierten Schultern oder in Leder-Optik - sie können mit der passenden Hose als ausdrucksstarker Hosenanzug oder mit den anderen Teilen kombiniert werden. Frei nach dem Motto "Mix & Match".

 

Weitere Informationen unter www.comma-store.at

(JT Aug. 2022)

Fotos: comma

Traditionelles für einen aufregenden Trachtenherbst

 

Die Dirndlmanufaktur Ploom – in Salzburg Stadt und in Seefeld bei München daheim - legt im gesamten Produktionsablauf Wert auf hochwertige Herstellungsverfahren und orientiert sich an liebevollem Handwerk und traditionellen Modellen.

Die Materialien für die Kollektionen werden von heimischen Unternehmen bezogen und ausschließlich in ausgewählten europäischen Manufakturen genäht.

 

Jedes Dirndl-Modell ist ein Unikat, kreiert und hergestellt in den Ateliers der Dirndlmanufaktur.  

Ob Dirndl für den Alltag, Festtagsdirndl oder als wunderbares Brautkleid: Vielseitigkeit wird bei Ploom großgeschrieben. Es gibt sogar zauberhafte Schwanderschaftsdirndl.

Tracht wird in all seinen Facetten gezeigt, traditionell und modern zugleich.

Und so ein Dirndl ist dem Trend entsprechend sehr nachhaltig!

 

Weitere Infos unter www.ploom.at

(JT Aug. 2022)

Fotos: Ploom

#pimpyourdirndl

Das
Must-Have der Saison sind einzigartige Schürzen, kombiniert zum Lieblingsdirndl, das damit immer wieder anders aussieht.

 

Mit einzigartigen Stoffen gibt die Schürzenjägerin dem Dirndl einen neuen, unvergleichlichen Stil. Genäht werden die Schürzen in einem kleinen Familienbetrieb im nördlichen Waldviertel, umweltschonend und regional produziert. Sie sind von Hand gefertigt und pro Stoffmuster gibt es maximal 50 Stück. Deshalb ist auch jede mit einer individuellen Nummer auf der versteckten Innentasche versehen.

 

Die limitierten Kollektionen sind im Online-Shop erhältlich unter www.schuerzenjaegerin.at erhältlich.

(JT 2022)

Foto © Maximilian Salzer, Illustration by Al Buell

Must-have im Spätsommer

 

Ultraleichter Kaschmir - die magische Kombination aus feinen Naturfasern, italienischer Handwerkskunst und innovativer Produktionsmethoden - fühlt sich an wie eine zweite Haut und ist das ultimative Luxus-Material der italienischen Traditionsmarke FALCONERI. Allen voran in den frühen Morgen- oder den späten Abendstunden, wenn eine kühle Brise für Erfrischung sorgt, ist es das Must-have in den Spätsommerwochen.

 

Kaschmir, ein Luxusgarn par excellence, besticht durch seine natürlichen und unvergleichlichen Eigenschaften der Thermoregulation. Denn genau dadurch wird die Körpertemperatur konstant gehalten, wo auch immer man ist - von der mildesten bis zur kältesten Jahreszeit.

Ob man den Ultralight Cashmere von FALCONERI statt einem Shirt trägt, über einem Seidentop oder präventiv für den kühleren Abend lässig um die Schultern drapiert, dieses Must-have ist ein treuer Begleiter.

Auch im Urlaub darf dieses Essential nicht im Koffer fehlen. Denn was wäre ein abendlicher Spaziergang am Strand bei einer frischen Brise vom Wasser her ohne den feinen Kaschmirpullover, welcher sich wie eine zweite Haut anschmiegt?

 

Weitere Infos unter www.falconeri.com

(JT 2022)

Fotos: Falconeri

That is creative freedom …

 

sagt Virgil Abloh über das Entstehen seiner HerrenNebenkollektionen von LOUIS VUITTON.

 

Als Teil der Pre-Fall 2022-Saison präsentiert LOUIS VUITTON die Daybreak Capsule.

Die Kollektion veranschaulicht Abloh's anthropologische Herangehensweise an die Nebenkollektionen.
Der 
Firminy-Komplex bei Lyon diente als Kulisse für die Kampagnenbilder. In einem fotografischen Dialog schwingen die kreativen Praktiken des Designers Virgil Abloh und des Architekten 

Le Corbusier in einer Verbindung zwischen dem Funktionalen und dem Radikalen.


Die Kollektion ist bereits in Geschäften und online erhältlich.

Weitere Infos unter www.louisvuitton.com

(JT 2022)

Fotos: Louis Vuitton. Fotograf: Osma Harvilahti