Cashmere in der Garderobe, kommt nie aus der Mode!

 

Die Garderobe einer echten Modeliebhaberin ist erst dann perfekt, wenn sie echte Klassiker beinhaltet, die qualitativ hochwertig, individuell kombinierbar und zeitlos schick sind. Bei FALCONERI, der Qualitätsmarke Nummer 1 für Cashmere, finden sich wunderschöne Kollektionen, echte Investitionen für die Ewigkeit.

Als unangefochtenes Symbol für Luxus und Vielseitigkeit erweckt FALCONERI Ultrasoft Cashmere eine lange italienische Handwerkstradition zum Leben und kombiniert den klassischen und charmanten Stil der Marke mit der unverwechselbaren Weichheit des Garns für Kleidungsstücke von zeitloser Eleganz.

Doch jedes einzelne Basic ist unendlich wandelbar. Ob äußerst elegant oder doch sportlich, die Kollektionsteile sind ideale Kombi-Partner.

 

Ob Pullover mit V-Ausschnitt, Rundhals oder Rollkragen, mit Rippmuster oder glatt, Cardigans enganliegend oder mit Ballonärmeln, Klassiker in Schwarz oder Zuckerweiß und trendige Knallfarben von Grün bis Orange, echte Cashmere-Fans lieben nicht nur das breite Sortiment von FALCONERI, sondern auch das faire Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Fashionista schöpfen bei FALCONERI aus dem Vollen, denn die Qualität von Cashmere ist einzigartig und die Modelle, allesamt zeitlose Evergreens.

Weitere Informationen unter www.falconeri.com

(JT Jan. 2023)

Fotos: Falconeri

Tracht - Das passende Gwand für alle Anlässe!

 

Das Gössl Gwand steht für höchsten Anspruch und Authentizität - und erfreut sich mehr denn je großer Popularität, nicht nur bei Trachtenliebhabern.

Kreiert und produziert werden jährlich mehr als 100.000 Modelle für Frauen, Männer und Kinder. Accessoires wie Gürtel, Schuhe, Hüte und Schals komplettieren das Sortiment.

Ein zeitgemäßes Multi-ChannelAngebot bietet Kunden vielfältige Informations- und Vertriebswege, darunter die zahlreichen Gössl Geschäfte, das beliebte Gwandhaus Journal und der Gössl Online Shop.

 

So viel Tradition wie möglich, so viel Innovation wie nötig, lautet die Überzeugung, der man seit Jahrzehnten treu verbunden bleibt.

Die Premium-Marke steht für Authentizität und Originalität. Tradition und Innovation sind dabei gleichwertige Ingredienzien für die Bewahrung der kulturellen Identität.

Verlässlichkeit, Nachhaltigkeit und Verantwortung – diese Grundsätze sind Stich für Stich ins Gössl Gwand eingewoben. Als wahre Meisterstücke haben sie einen dauerhaften Platz in den Herzen und Garderoben der Käufer.

Gekrönt wird die Kollektion von sogenannten Editions-Modellen – erlesene Kunstwerke, besonders reich an Handarbeit, und von Trachtenkennern als Erbstücke von morgen hochgeschätzt.

 

Gössl präsentiert neue Modelle für die kommende Frühjahr/SommerSaison. Monatlich treffen aktuelle Meisterstücke der Tracht in den Geschäften ein.

Weitere Informationen unter www.goessl.com

(JT Jan. 2023)

Fotos © Gössl, Illustration by Fritz Willis

Warm eingepackt

 

An kalten Tagen ist Thermokleidung äußerst gefragt. Vor allem beim Skifahren, beim Laufen, Radfahren oder Wandern, wer sich vor den eisigen Temperaturen schützen will, der braucht adäquate Bekleidung. Thermokleidung ist immer funktional und hält warm.

Früher hat man sich in mehrere Schichten Kleidung gehüllt, nur um Wind und Wetter zu trotzen. Doch der Michelin Männchen-Look hat längst ausgedient, denn gerade, wenn man sich sportlich betätigen will, ist jede Schicht mehr zu viel und echt hinderlich. Eine Thermoleggings und ein Thermoshirt reichen völlig aus, halten den Körper warm und die maximale Bewegungsfreiheit bleibt gegeben.

 

Die neue Kollektion von TEZENIS spielt jetzt echt alle Stücke und ist dabei so heiß, da schmilzt sogar das Eis.

Ob Thermohose, Thermoshirt, Thermohandschuhe oder Thermosocken, das Material garantiert der Trägerin, dass die Wärme weitestgehend gespeichert und die Feuchtigkeit schnell abgeleitet wird.

Eine Thermoleggings in moderner Lackoptik und Bodys und Shirts in verschiedenen Farben schaffen für jede Fashionista einen modernen Look samt Wow-Effekt.

 

Weitere Infos unter www.tezenis.com

(JT Jan. 2023)

Fotos: Tezenis, Illustration: Pinterest

Zeitlose Klassiker für die Übergangsgarderobe

 

Die FrühlingsSaison steht vor der Tür und mit ihr kommen auch die neuesten Trends für die Übergangszeit.

Die Februar-Kollektion von comma präsentiert gestreifte Looks, pastellige Farbtöne, sowie Beige in allen Ausführungen.

 

Streifen sind ein zeitloser Klassiker, der niemals aus der Mode kommt. Ob im maritimen Look oder als ColourBlocking, sie können sowohl formell wie auch lässig getragen werden.

Neben monochromen Looks sind auch Pastelltöne wieder besonders angesagt und bringen eine frische Atmosphäre in jeden Look. Ein zartes mint- oder pistaziengrünes It-Piece dient als Eyecatcher und verleiht jedem Look einen verspielten Touch.

Auch Cardigans sind ein Must-Have für die FrühlingsSaison. Durch ihre Vielseitigkeit eignen sie sich gut für schwankende Temperaturen und Zwiebellooks.

 

Weitere Informationen zu den Neutrals, Stripes & Co. unter www.comma-store.at

(JT Jan. 2023)

Fotos: comma

Let’s dance!

 

Bei Peek & Cloppenburg warten wunderschöne Ballroben und Cocktailkleider darauf, ausgeführt zu werden und beim Kommando „Alles Walzer“ rund um die Beine zu schwingen!

Ob Pastell-Tülltraum, Metallic Robe oder farbiger Eyecatcher – Logengetuschel ist garantiert!

 

Auch für die nächste Wedding Einladung lassen sich Hochzeitsgäste schon jetzt von den Traumroben inspirieren!

 

Weitere Informationen unter www.peek-cloppenburg.at

(JT Jan. 2023)

Fotos: Peek & Cloppenburg, Illustrations: Irving Nurick, Pinterest

Holz, das kleidet!

 

Die Kleidungsstücke von Wood Fashion sind aus HolzStoff, einem Material, das oft auch TENCEL oder Lyocellfaser genannt wird. Also: Stoff aus den Zellulosefasern von entrindeten Bäumen. Und für diese Kleidung wird Holz eingesetzt, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Die Verarbeitung ist also ressourcenschonender als bei anderen Textilien. Und man kann mit Stolz sagen: „Ich trage zu 100 % echt Baum“.

 

Nun gibt es Zuwachs im green & slow Wood Fashion Sortiment, für dessen modisches Erscheinungsbild Inhaber und Designer Emanuel Burger sorgt!

Der chice Pullover in dunkelblau ist aus 100% Holz und Made in Austria. Er zeichnet sich durch seinen außergewöhnlichen Tragekomfort aus- luftig leicht, dennoch wohlig wärmend. 

 

Weitere Informationen unter www.wood-fashion.at

(JT Jan. 2023)

Foto © Wood-Fashion, Illustration: Pinterest

Back to Black

 

Nach den Feiertagen im Familienkreis ist wieder die AusgehSaison mit Freunden und Arbeitskollegen angesagt, in der man für AfterWorkDrinks und eine spontane Party kleidungsmäßig vorbereitet sein sollte!

Zeit also für schwarze Lederleggings, Blusen und Kleider im eleganten LederLook.

 

Das Motto bei MADELEINE lautet Faux Leather im großen Stil. Die bekannte ModeMarke beweist Stilsicherheit mit einem eleganten Mix aus Klassikern, die behutsam und mit einem kleinen Twist in die heutige Zeit gehoben wurden – seien wir mal ehrlich, auf das lange Hemdblusenkleid haben wir doch alle ein Auge geworfen, weil es einfach soooo wandelbar ist.

 

Egal wofür man sich entscheidet, mit MADELEINE ist es sicher die richtige Wahl!

Weitere Informationen unter www.madeleine-mode.at

(JT Jan. 2023)

Fotos: Madeleine Mode

Let's party!

 

Glitzer und Glamour gehören in der Ausgehzeit im Winter einfach dazu!

Im Mittelpunkt der festlichen Garderobe bei comma stehen schimmernde Statement-Kleider und stilvolle Zweiteiler - im besten Fall in dunklen Nuancen um dem Ganzen eine Extraportion Glamour zu verleihen.

 

In einem Hosenanzug von comma verbringt man Partys nicht nur elegant, sondern auch bequem. Glitzernde Pumps oder elegante Stiefel, sowie funkelnder Statement-Schmuck sorgen für ein einmaliges Hingucker-Outfit.

Auch Samt-Looks sind en vogue und versprechen einen funkelnden Auftritt! Während ein samtiger Komplett-Look den besonders mutigen Trägerinnen den ganz großen Auftritt verspricht, stellen einzelne Eyecatcher-Pieces auch schlichte Basics in den Mittelpunkt des Geschehens.

 

Weitere Informationen unter www.comma-store.at

(JT Dez. 2022)

Fotos: comma, Illustration by Harry Slaghekke

Zeitlos klassisch fesch!

 

Die aktuelle Herbst/Winter 2022/23-Kollektion von MADELEINE hat sich ganz den zeitlosen Klassikern verschrieben, die immer schön sind und mit denen wir so richtig fesch daherkommen!

 

Je kürzer die Tage werden, desto mehr tendieren wir dazu, in den altbekannten Winter Blues zu verfallen. Es muss aber nicht alles grau sein.

Mit einer Farbpalette von sanften Pink-Tönen zaubert MADELEINE fast eine frühlingshafte Stimmung in unsere Garderobe und verspricht gute Laune an tristen und kalten Tagen.
Zu den absoluten Key-Pieces zählen der Pullover mit großem Capouchonkragen in Geranienrosa gepaart mit der Karottenhose in sanftem Beige Ton - hat den Wow-Faktor.

Als Formvollendung begeistert MADELEINE mit dem Wollmantel in Puderrosa – das perfekte Add-On für winterliche Spaziergänge.

Echte Klassiker sind auch Modeteile in neutralen Tönen. Looks in einer natürlichen Unifarbe sind

en vogue und erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Styling-Motto lautet jetzt „Beige allover“ für einen weltgewandten und eleganten Look.


Mode von Madeleine ist perfekt um der Tristesse des Nebelwetters Einhalt zu gebieten!

Weitere Informationen unter www.madeleine-mode.at

(JT Nov. 2022)

Fotos: Madeleine

Weniger ist mehr

 

Das Wiener Modelabel me in wien läutet mit der Herbst/Winter 22/23 Kollektion „measure me“ die kalte Zeit des Jahres ein. Getreu ihres Namens stellt die brandneue Kollektion ein individualistisches „made to measure“-Prinzip in den Vordergrund für maßgeschneiderte Mode.

Stylisch, nachhaltig, puristisch – dafür steht die nachhaltige Brand bereits seit fünf Jahren.

Hergestellt aus Naturfasern und handmade in Austria lassen sich aus den unverwechselbaren, oversized Pieces vielfältige Looks kreieren.

 

Credo und Designphilosophie der neuen „measure me“-Kollektion können dabei in einem Wort zusammengefasst werden: Reduktion.

Frei von Dekoration setzen die unisex Cuts auf das Motto „weniger ist mehr“ und zelebrieren puristische Mode.

 

Rein aus hochwertigen Materialien gefertigt setzt die Kollektion auf Naturbelassenheit und hochwertige Materialien, wobei ein klarer Fokus auf wärmende Stoffe wie Baumwolle und Wolle liegt – so ist man den kalten Temperaturen des Winters gewappnet. Kontrastierend dazu wirken Naturfasern wie Bambus, Leinen, Viskose und Seide. Die Designs folgen einem zeitlosen Farbkonzept: die Palette überzeugt mit reduzierten, gedeckten Tönen wie schwarz, grau und weiß und einem Hauch von Farbe.

 

Erhältlich ist die Kollektion im me in wien Online-Shop unter www.me-in-wien.at und im Wiener me in wien Shop in der Lindengasse 20, 1070 Wien.

(JT 2022)

Fotos © Melisande Sebald