Einfach bequem

 

Wer will schon unbequeme Schuhe tragen? Eben! Trotzdem sollen sie nicht wie Gesundheitsschuhe aussehen, sondern chic sein. Beides lässt sich wunderbar verbinden mit den Reno Flatforms. Sie sind stylisch, bequem und machen auch noch ein Stückchen größer durch die Plateausohlen.

Einfach zum Reinschlüpfen sind die neuen Schuhtypen wie coole Babouches, der ursprünglich marokkanische Hausschuh, oder Schuhe mit metallischem Finish und opulenten Verzierungen.

Alles kann zu allem getragen werden, denn der lässige Stilbruch ist angesagt.

 

Weitere Infos unter www.reno.at

Hier können Schuhe und Accessoires rund um die Uhr auch eingekauft werden.

(JT Feb. 2018)

Schuhe über Schuhe über Schuhe

 

Schuhe soweit das Auge reicht … wie immer zu sensationell günstigen Preisen. So gesehen bei Europas größtem Schuheinzelhändler Deichmann, der mit österreichweit 176 Filialen und einem Online Shop jedes Fashionista-Herz höher schlagen lässt! Weitere Infos unter www.deichmann.com,

 

In der Mode herrscht gerade Nostalgie mit einer Rückbesinnung auf die Vergangenheit: So besitzen die heurigen Schuhe wohl neue Attribute, sind aber sichtbar von der Retrospektive inspiriert. Wie die Rückkehr zur Klassik, die sich mal lässig im Upper-East-Style, mal spießig und bieder im Preppy-Style zeigt. Oder auch der coole Sportsstyle-Chic, der jetzt von Einflüssen typischer 90er-Jogginganzug-Looks geprägt ist.

Die Zeiten des unterkühlten Clean-Chic sind vorbei, es wird mit Mustern, Materialien und Stilbrüchen gespielt, was einen deutlichen Kontrast zum Minimalismus der letzten Jahre bietet.

Broschen auf Heels, Sneakers mit romantisch-floralen Stickereien, Boots und Flats mit Schleifen – die aktuelle Kollektion steckt voller erfrischender Trend-Highlights.

Farblich reicht das Spektrum von treffsicherem Eyecatcher-Rot über maritimes Blau bis hin zu sommerlichen Pastells und dem Klassiker Weiß. Laschen mit Manschettenknöpfen,

Schnürungen, samtige Obermaterialien sowie Blumenprints sind ebenso typische neue Elemente für diese Saison. Der Trend zu effektvollen Schmucksteinen, Perlen, Glitzer und schimmernden Metall-Looks bei Riemchensandalen, High Heels und Sommer-Flats hält unvermindert weiter an.

 

Ganz schön verspielt.

(JT Feb. 2018)

 

Schöne Schuhe brauchen allerfeinste Pflege

 

ShoeVictims sei ans Herz gelegt, dass ihre Lieblingstreter liebevoll gepflegt werden müssen, damit sie sich länger daran erfreuen können.

Die allerbeste Pflege für die Fußkleider (und Handtaschen usw.) bietet die Marke Pep*up von Christine und Manfred Rainer aus Stainz (www.pep-up.eu) mit einer kleinen, sehr sehr feinen Reihe von Produkten.

 

Neben der klassischen Pep*up Leder-Pflege mit ZitronengrasÖl oder der Pep*up Velourspflege mit JojobaÖl sind besonders der Pep*up DeoSpray zur Pflege und Vitalisierung von Fuß und Schuh hervorzuheben und der neue Pep*up Lemon DeoSpray zur Erfrischung und Desinfektion der Lieblingsschuhe, wobei Zitrone reinigend wirkt und vom entzündungshemmenden Weihrauch bei der Hautgesundheit unterstützt wird.

 

Pep*up peps you up!

(JT Feb. 2018)

Illustration: Pinterest

Fashionistas love Salamander

 

Salamander setzt bei den Trends für 2018 auf auffälliges Rot und Rosa, passend zur Knallfarbe in der Mode und zu den Pastellen.

 

PantoffelHeldinnen kombinieren Pantoffeln zum Kleid, Rock und lässig zur Jeans. Dabei müssen sie auf den beliebten Plüschfaktor nicht verzichten!

Mädchenhafte Kitten Heels zaubern einen schlanken Fuß. Guess übersetzt die Slingback-Pumps in knalligem Rot mit Schriftzug in Schwarz-Weiß.

Auch Fans der sportlichen Modetrends kommen 2018 wieder auf ihre Kosten: Sneaker in jeglicher Variante sind nicht nur sehr stylisch, sondern auch bequem und lassen sich sowohl sportlich als auch als Stilbruch zu mondänen Looks ideal tragen.

 

Aber egal, was Frauen an ihren Füßen lieben, Salamander hat's! Flatform-Sandalen im futuristischen Look, Cowboystiefel zu Boho-Kleidern, Loafer zum Business-Outfit oder als lässiges Statement zum Party-Look. Mules als modisches Highlight usw.


Die Modelle sind in ausgewählten Filialen von Salamander erhältlich und können auf www.salamander.at für den Store Pick-Up reserviert werden.  

(JT Feb. 2018)

Illustration: Pinterest, Fotos: Salamander

Just in @ HUMANIC: Crazy bags!

Wir Frauen sind HandtaschenJunkies! Das geben wir gerne zu! Für eine Handtasche ist man nämlich nie zu dünn oder zu dick, zu jung oder zu alt. Sie passt immer und peppt jedes Outfit auf!  Je auffälliger, bunter und verrückter, umso besser.

Auf den ersten Blick sehen die stylischen Bags, die es nun bei Humanic gibt, einem nostalgischen Fotoapparat, einem Parfumflakon oder einer verspielten Schmuckschatulle täuschend ähnlich.                                            

Hände hoch für den verrücktesten Taschentrend 2018! We love crazy bags …

(JT Feb. 2018)

Lust auf FrühlingsKleider für die Füße

 

Reno macht Lust auf Frühling! Die neue Kollektion steht ganz unter dem Motto: Colourful und trendy. Kein SchuhTrend, der sich nicht finden lässt: bunte Sneaker, metallisch-schimmernde Flats, elegante Schnürschuhe decken jeden Wunsch modisch und gekonnt ab.

 

Die Sneaker-Mania ist weiterhin ungebrochen. Ob clean, elegant oder sportiv – die aktuellen Styles sind vielseitig kombinierbar und unübertroffen bequem. Denim ist der absolute All Time Favourite. Light und Dark Denim Modelle, verziert mit floralen Stickereien und witzigen Patches, sorgen für Abwechslung im Schuhschrank. Die It-Schuhe sind aus Leinen, ob mit oder ohne Schnürung, in zarten oder knalligen Farben – sie sind die perfekten Begleiter im Frühling.

 

Weitere Infos unter www.reno.at

(JT Feb. 2018)

Illustration: Pinterest, Fotos: Reno

 

Karl macht Miau und wir sagen Wow!

Modegott Karl Lagerfeld präsentiert seine Taschen- & Schuhkollektion erstmals bei HUMANIC.

Sneakers, Slip Ons, Espadrilles und Taschen stehen ganz im Zeichen seiner Ästhetik: modern, elegant und sowas von cool. Alle Modelle sind aus feinsten Materialien gefertigt und bestechen durch symbolträchtige Eyecatcher, wie Karls Iconic-Cartoon sowie die berühmten Sonnenbrillen, Katzenohren und Schnurrhaare als Hommage an seine geliebte Katze Choupette.

 

Miau und einfach Wow!

(JT Jan. 2018)