Trend Alert: Ultraviolett

 

In der kommenden Herbst/Wintersaison sorgt die Trendfarbe Ultraviolett bei HUMANIC für einen modischen Knalleffekt.

Passend zu Outfits in Schwarz, Grau, Winterweiß oder gekonnt mit Rot kombiniert ist diese Farbe nicht nur wunderschön, sondern ein willkommener Eyecatcher.

 

Die Leisten sind feminin, die Formen eher spitz und die Absätze zierlich. Ton in Ton mit Pumps oder Ankleboots avancieren violette Taschen zu den perfekten Key-Accessoires mit Wow-Effekt!

Superchic!

(JT August 2018)

Illustrationen: Gil Elvgren, Pinterest

Ohne Accessoires geht gar nix!

 

Wenn es herbstelt bzw. wir Lust auf Neues haben, trifft Bordeaux auf Rostrot oder auch Senfgelb auf Cognac – willkommen in der Accessoires-Welt von Peek & Cloppenburg!

 

Raff‘gierige“ Shopperinnen schlagen bei slouchy Stiefeletten mit gerafftem Schaft zu. Und können auch bei aufgemascherlten Kitten Heels so was von nicht widerstehen.

Ebenso auf der Wunschliste aller Fashionistas: kuschelige Fell-Slides und futuristische Sneakers!

Ob Rucksack, Bucket oder Shopper, ob Minibag oder Clutch: Applikationen und LogoPrints sind angesagt, denn mehr ist mehr!  Die Henkel-Tasche feiert ihr Comeback, ganz ladylike. Hunde-Liebhaberinnen führen die neueste It-Bag Gassi, wuff!

 

Weitere Infos unter www.peek-cloppenburg.at

(JT Juli 2018)

Kitten Heels & Queenies

 

Queenie-Absätze und Kitten Heels liegen bei HUMANIC voll im Trend!

 

Während Kitten Heels längst ein Begriff sind, macht vor allem der Queenie-Absatz bei zierlichen Ankleboots Furore. Er lehnt sich an die höfische Schuhform von einst an, als Adelige bevorzugt Schuhe mit schmalen Absätzen, die nach unten hin breiter wurden, getragen haben.

 

Eine Schuhform die perfekt mit dem royalen Romantiklook mit viel Rüschen, Seide und Blumenprints harmoniert.(JT Juli 2018)

Illustration by Gil Elvgren

Luxuriöser Purismus

 

Maison Longchamp, bekannt für seine hochwertigen Lederwaren, Schuhe und die Prêt-à-Porter-Damenkollektion, präsentiert eine neue Linie: „Amazone“, für einen eleganten, modernen und puristischen Look.

 

Die Umhängetaschen der Linie Amazone sind in drei Größen erhältlich und veranschaulichen auf perfekte Weise Raffinesse, Weiblichkeit und Pariser Flair.

Amazone wird aus weichem Leder gefertigt, das in zwei Nuancen erhältlich ist: Schwarz und Nude. Die Linie ist zudem in Kalbsleder mit Python-Optik in den Farbtönen Zartrosa, Rosa, Koralle und Grau oder auch mit Farbverläufen in Grau und Weiß erhältlich. Die zwei Versionen aus schwarzem oder bordeauxfarbenem Lammleder begeistern mit einem grafischen Effekt, der ihre Modernität betont.

Ein Band aus farblich passendem oder kontrastierend-geflochtenem Leder schmiegt sich auf sanfte Weise den Linien der Silhouette an. Dieses ultrafeminine Detail schmückt zudem die Flap der Tasche. Die Sattel-Schnalle aus Nickel erinnert an den Pferdesport, der die Heritage von Longchamp aufgreift.

Mit ihrer verschiebbaren Kette aus Metall können die Amazone Taschen auf verschiedene Weisen getragen werden – in der Hand, über der Schulter oder mit Schulterriemen als Crossbody.

 

Eigentlich ist Amazone unverzichtbar als der neue tägliche Begleiter der Longchamp Frau: einer freien, zielstrebigen und unabhängigen Frau.

Weitere Infos unter www.longchamp.com

(JT Juli 2018)

Illustration by Al Buell

 

 

Bommel, Bommel!

Jeremy Scott liebt flauschig! Und hat DIE Tasche der Winter 2018 Kooperation mit Longchamp um farbenfrohe Fake-Fur Patches ergänzt.

Die NEON Tasche ist in allen Longchamp Stores erhältlich. Weitere Infos unter www.longchamp.com

Haben wollen!

(JT Juli 2018)

Illustration by Gil Elvgren

Fête Blanche

 

Die aktuellen „Weißen Feste“, die es allerorts gibt, bekennen Farbe: Weiß! Sie bestechen auch durch die Extravaganz Ihrer Besucher, richten sich aber grundsätzlich nicht nach dem Wetter.

Daher sind Riemchensandalen für die Damen zwar angesagt, aber bei kühlem Regenwetter trotzdem ein NoGo.

 

HUMANIC hat DIE Lösung für alle mit der Frage „Welche Schuhe ziehe ich bloß an?“! Es gibt strahlende Aussichten für HerbstWetter bei einer Fête Blanche: Glattleder-Stiefeletten in leuchtendem Weiß sorgen für den ganz großen Auftritt! Dazu passen lange, wallende Kleider genauso gut wie minikurze Shorts.

 

Am Puls des Wetters!

(JT Juli 2018)

Fotos beigestellt von Humanic/The Fashionsquad

Der Trend heißt Glamour!

 

Chic eingepackt geht es mit Salamander an den Fusserln in den Herbst & Winter 2018/19. Je nach Outfit entscheiden wir, welchen ShoeStyle wir dazu wählen oder bewusst einen StilBruch herbeiführen à la derbe Boots zu Blümchenkleidern.

 

Die Materialien sind hochwertig, Absätze gibt es in allen Höhen und Varianten von filigranen Heels bis zu stabilen Blockabsätzen lassen die Designer keine Wünsche offen. Rustikale Schnürstiefel, die an Wanderstiefel erinnern, sind auf winterlichen Straßen zuverlässige Begleiter.

En vogue sind Fashionistas mit LeoPrints und farbigen Schlangenmustern. Rottöne dominieren, aber besonders schön ist auch kühles Petrol. Ist doch mal eine gute Alternative zu Schwarz!

 

Glamour & Strahlkraft!

(JT Juli 2018)

Illustration: Pinterest. Fotos: Salamander

Schöne Schuhe brauchen allerfeinste Pflege

 

ShoeVictims sei ans Herz gelegt, dass ihre Lieblingstreter liebevoll gepflegt werden müssen, damit sie sich länger daran erfreuen können.

Die allerbeste Pflege für die Fußkleider (und Handtaschen usw.) bietet die Marke Pep*up von Christine und Manfred Rainer aus Stainz (www.pep-up.eu) mit einer kleinen, sehr sehr feinen Reihe von Produkten.

 

Neben der klassischen Pep*up Leder-Pflege mit ZitronengrasÖl oder der Pep*up Velourspflege mit JojobaÖl sind besonders der Pep*up DeoSpray zur Pflege und Vitalisierung von Fuß und Schuh hervorzuheben und der neue Pep*up Lemon DeoSpray zur Erfrischung und Desinfektion der Lieblingsschuhe, wobei Zitrone reinigend wirkt und vom entzündungshemmenden Weihrauch bei der Hautgesundheit unterstützt wird.

 

Pep*up peps you up!

(JT Feb. 2018)

Illustration: Pinterest