Happy Thanksgiving!

 

In den USA ist Thanksgiving ein Feiertag und eines der wichtigsten Familienfeste!

Gefeiert wird immer am vierten Donnerstag im November,

das ist heuer der 26. November,

traditionellerweise mit einem großen Truthahn-Braten.

 

Mittlerweile ist die Thanksgiving Feier

man soll ja die Feste feiern, wie sie fallen! –

auch bei uns in Österreich nicht mehr fremd!

Zum heurigen Thanksgiving Dinner muss man sich zu Hause

über den „Vogel“ als Mahlzeit drüber trauen!

Corona sei Dank ...

 

Als Abschluss des üppigen Mahles empfehlen wir

Lilly’s American Brandy:

Geben Sie in ein Whiskey-Glas Eiswürfel, füllen Sie 4cl Brandy und 4cl Baileys ein,

rühren Sie kräftig um und „Cheers“!

 

Eine weitere amerikanische Tradition ist der Black Friday.

Das hat nichts mit Börsenverlusten zu tun, maximal mit Verlusten im Börserl,

ist dieser Tag doch DER Einkaufstag schlechthin.

Damit zählt der Tag, also der Folgetag des Thanksgiving-Festes,

zu den wichtigsten Einkaufstagen im Weihnachtsgeschäft.

Prinzipiell ist dieser Einkaufstag immer am vierten Freitag im November,

das ist dieses Jahr der 27. November,

wo man so richtig günstig seine Weihnachtsgeschenke besorgen kann,

denn am Black Friday reduzieren die Shops ihre Preise.

Wobei: eigentlich ist aufgrund der CoronaKrise heuer

der ganze November schon black, was die Schnäppchenangebote im (Online)Handel betrifft.

 

Dem Season Sale steht auch hierorts nichts im Wege!

Aufgrund des harten Lockdowns müssen wir aber einen virtuellen Einkaufsbummel machen.

 

Eat and shop till you drop!

 

Herzlichst,  Ihre Lilly Tampier

Illustrationen: Roger Wilkerson, Pinterest

Winter – Frostige Zeiten, stiller Zauber

 

Für die Neigungsgruppe „Winter“ beginnt meteorologisch am 1. Dezember,

aber spätestens astronomisch am 21. Dezember 2020 um 14.30 Uhr

die schönste Zeit des Jahres mit dem großen stillen Weiß.

Für alle anderen – dazu zählen wir uns auch! - ist es tröstlich,

dass nach diesem kürzesten Tag des Jahres,

die langen Nächte wieder kürzer werden,

wenn auch nur minimal spürbar in den ersten Wochen!

 

Während die Winterkinder der Kälte, dem Schnee und dem Eis frönen,

ziehen die Sommerkinder den Kuschelpullover und dicke Socken an

und entzünden ein Kaminfeuer.

Im heurigen CoronaWinter, der mitten im Lockdown startet,

kann man sich ja bis zum Frühling auch nur bedingt hinüberretten,

denn die blinkenden Lichter des Weihnachtsfestes glänzen ein wenig matt,

die sprühenden Feuerwerke des Silvesters wird es gar nicht geben

und Masken tragen wir nicht zum Spaß wie früher am Gschnas.

 

Wärme von innen für alle schafft der feine

„Ei, Lilly, Ei, Lilly – Hoho“-Punsch:

für 4 Portionen erhitzt man 300ml Milch, 300ml Obers, 4 TL Honig

und 300ml Eierlikör mit 1 TL Lebkuchengewürz

und der Schale von 2 unbehandelten Orangen in einem Topf.

Die Orangenschale entfernen, die Mischung aufschäumen,

in ein Glas füllen und mit Zimt bestäuben.

Cin-cin!

 

Vielleicht hilft ja auch singen!

 

Sleigh bells ring, are you listening, 
In the Lane, Snow is glistening
A beautiful Sight,
We're happy tonight.
Walking in a Winter Wonderland.

 

So macht der heurige Winter

eventuell ein wenig Spaß!

 

Ihre frierende Lilly Tampier

Illustrationen: Pinterest, Sally Edelstein

WeihnachtsGeschenkeAlarm

 

Ja, ja, wir wissen schon, dass Sie glauben,

Sie hätten noch sooo lange Zeit bis Weihnachten!

Aber die vergeht im Fluge!

Und dann steht plötzlich der Heilige Abend vor der Tür und die Panik bricht aus,

weil man wieder einmal nicht rechtzeitig die Geschenke für seine Liebsten besorgt hat.

Ganz nach dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“

machen wir heuer alles anders.

Schließlich naschen wir ja auch längst schon Lebkuchen und Spekulatius!

 

Wir überlegen uns zuerst, wem wir etwas schenken wollen bzw. auch müssen …

Damit ist der 1. Schritt getan.

Im 2. Schritt schreiben wir Ideen für die Geschenke auf und

der 3. Schritt ist die Besorgung der schönen Dinge.

In CoronaLockdownZeiten erledigen wir unsere Einkäufe online

– die Lieferung kann daher ein wenig dauern, also einrechnen!

Wenn wir die Gaben dann auch gleich festlich einpacken (lassen),

haben wir alles erledigt.

Und können ungeniert die Vorweihnachtszeit genießen.

Während die anderen noch herumhampeln müssen,

trinken wir in aller Ruhe einen Punsch daheim

und planen unser WeihnachtsDinner.

 

Wir sind schon seit Wochen fleißig dabei, GeschenkeTipps für Sie zu sammeln.

Quer durch alle Rubriken finden Sie natürlich die ein oder andere Idee

– und erstmals extra auch in einer neuen Rubrik „XMas Essentials“

beim Menupunkt "From Lilly with Love".

 

Somit lösen wir ab sofort WeihnachtsGeschenkeAlarm aus!

 

Kaufet frisch und wohlgemut das feine Gut!

 

Denn schöne Beschenkung = schöne Bescherung!

 

Herzlichst, Ihre Lilly Tampier

Illustrationen: Ronald McLeod, Art Frahm, Pinterest

Advent, Advent

 

ein Lichtlein brennt (bald)!

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,

dann steht das Christkind vor der Tür!

 

Advent (lateinisch adventus = Ankunft) bezeichnet die Jahreszeit,

in der sich die Christen auf das Fest der Geburt Jesu Christi – Weihnachten – vorbereiten.

Der Adventkranz symbolisiert seit mehr als 150 Jahren eindrucksvoll

das Warten auf das Weihnachtsfest.

Mit jeder Kerze wird ein neuer Adventsonntag begrüßt und das Licht erstrahlt ein wenig heller.

Das Anzünden der Kerzen ist ein schönes Sonntagsritual.

Der erste Adventsonntag ist heuer am 29. November 2020

– leider noch im CoronaLockdown.

 

Vorfreude ist die schönste Freude und die Vorweihnachtszeit ist eine feine Zeit,

sich auf die Festtage zu freuen.

Der Advent ist eine schöne Zeit zum Genießen,

zum Backen von Weihnachtskeksen, zum Dekorieren und

zum Verpacken von Geschenken für die Liebsten.

Für ein besonderes Funkeln in deren Augen unterm Christbaum!

 

Gehen Sie entspannt an die heuer durch die unwirtlichen Umstände

sicher besonders stressige Zeit heran,

schrauben Sie Ihre Erwartungshaltung an sich und die Mitmenschen runter,

nichts muss perfekt sein!

 

Es weihnachtet sehr

 

– auch bei Ihrer Lilly Tampier

Illustrationen: Pinterest, Gil Elvgren