Gutes tun: VinziRast-Ostermarkt am 22. und 23. März 2018

 

Ostern steht vor der Tür! Da braucht man besondere Geschenke.

Am Donnerstag, 22. März und Freitag, 23. März, jeweils von 12.00 bis 19.00 Uhr findet der VinziRast-Ostermarkt in der VinziRast-mittendrin in der Währinger Straße 19 im 9. Wiener Bezirk statt.

 

Jedes Stück am Markt ist ein Unikat - hergestellt von geflüchteten Menschen im Rahmen des Projektes VinziChance: Eierwärmer, Topflappen, Tabletts, Taschen sowie exklusive Upcycling-Produkte und noch vieles mehr. Auch einige gebrauchte Fahrräder werden angeboten.

 

Am Donnerstag gibt es bei gutem Wetter einen Radl-Check und am Freitag ist das Special die Supertramps Tour "Wien - unser eiskalter Überlebenskampf" über das Leben auf der Straße mit Ausklang beim Ostermarkt. Treffpunkt um 14.00 Uhr Laudongasse. Anmeldung: http://supertramps.at/wien-unser-eiskalter-ueberlebenskampf/

 

So macht spenden jedem Osterhasen Freude!

(JT Feb. 2018)

Foto Hase: Pinterest

Festival am Riesenradplatz & Wiener Riesenrad 

 

Am 9. Mai 2018 findet die Premiere des Red Bull Music Festivals in Österreich statt – ein Event, das sowohl zu Boden als auch in den Lüften des Wiener Praters für Stimmung sorgt und die heimische Musikszene mit all ihren Genres in einem großen Spektakel vereint. Von den Wiener Sängerknaben über Granada bis hin zu NazarSeiler und Speer, Mavi Phoenix oder Kruder & Dorfmeister – für jeden Musikliebhaber ist etwas dabei.

Das Wiener Riesenrad hat wie die heimische Musikszene eine lange Historie, ist vernetzt, immer in Bewegung und schafft somit den perfekten Ort für dieses besondere Erlebnis. Auf die Besucher wartet eine bunte Genre-Mischung rund um das österreichische Wahrzeichen: Eine Main Stage am Riesenradplatz, eine HipHop Stage in dem Gebäude des Waggon 31 und eine Electronic Stage im Grand Autodrom.

Außerdem hat man die Chance, bei einem DJ-Set in einem der Club-Waggons des Wiener Riesenrads dabei zu sein. Größen wie Cid RimWaxolutionistsOberst & Buchner (Heimlich) oder Wolfram sorgen für Stimmung in den Lüften. Bei den Club-Waggons gilt das “Hop On Hop Off”-Prinzip - die Besucher können eine Runde in einem der Waggons drehen und über den Dächern von Wien feiern, während am Boden die nächsten Gäste warten, die einsteigen können.

Doch das Wiener Riesenrad dient nicht nur als einzigartige Kulisse für ein einmaliges Club-Erlebnis - beim Red Bull Music Festival Wien haben einige Fans die Möglichkeit, auch Konzerte hautnah zu erleben.

Vor dem Start der DJ-Sets in den Club-Waggons werden heimische Musikgrößen wie Seiler & SpeerKlaus Eberhartinger (EAV) und Newcomer wie Mavi Phoenix, oder The Crispies Konzerte in den Riesenrad-Waggons spielen.

Beim Kauf des Red Bull Music Festival Tickets kann man sich für drei der fünfzehn Waggons bewerben und mit etwas Glück bei einem der exklusiven Konzerte dabei zu sein. Die Gewinner werden am 25. April persönlich verständigt und können mit einer Begleitperson an einem Waggon-Konzert teilnehmen.

Weitere Infos: redbull.com/musicfestivalwien   

Tickets: https://tickets.redbull.com/event/red-bull-music-festival-wien-2018 

 

Drehen Sie doch auch eine Runde!

 

(JT Feb. 2018)

 

Weinviertel DAC on Tour

Schon bald ist es wieder so weit: Das Weinviertler Gaumenkino begibt sich auf große Tour durch Österreich, Deutschland und die Slowakei! Eine aufregende Zeit für alle WeinLiebhaber!  

Die Weinviertel DAC Jahrgangspräsentationen 2018 sind die ideale Gelegenheit, den mit Spannung erwarteten neuen Jahrgang zu verkosten. WeinBeisser haben die Möglichkeit, bekannte Winzer zu besuchen und natürlich auch Geheimtipps zu entdecken. Weinviertel DAC ist immer ein Grüner Veltliner, der zu 100 % aus dem Weinviertel stammt. Er zeichnet sich durch eine hell- bis grüngelbe Farbe und einen fruchtig, würzig-pfeffrigen Geschmack aus. Ein Weinviertel DAC ist stets trocken, sein Alkoholgehalt liegt zwischen 12 und 13 Vol %, der Wein darf weder einen Holz- noch Botrytiston aufweisen. Jede Weinviertel DAC Flasche trägt als optisches Kennzeichen die Weinviertel DAC Flaschenkapsel.

Der echte Grüne Veltliner aus dem Weinviertel zeigt sich mit dem neuen Jahrgang wieder von seiner besten Seite – Weinviertel DAC und WeinviertelDAC Reserven mit feiner Würze und harmonischem Fruchtsäurespiel, unverkennbar geprägt von ehrlicher Winzerhand, aber immer gebietstypisch weinviertlerisch.

Bei folgenden Erstpräsentationen steht der echte Grüne Veltliner aus dem Weinviertel im Mittelpunkt:

Am Mittwoch, 28. Februar 2018 gastiert die Tour in Linz, Design Center, 15.00-20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr), in München in der TonHalle am Donnerstag, 1. März 2018, 16.00-20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr), in der Wiener Hofburg am Dienstag, 13. März 2018, 15.00-21.00 Uhr (Einlass bis 20.00 Uhr), am Dienstag, 10. April 2018 kommt der DAC nach Götzis, Kulturbühne Ambach, gemeinsam mit Mittelburgenland DAC, 15.00-20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr), dann folgt Salzburg Amadeus Flughafenterminal am Mittwoch, 11. April 2018 gemeinsam mit Mittelburgenland DAC, 15.00-20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr) und schlussendlich kommt die Tour nach Bratislava am Donnerstag, 3. Mai 2018 ins Radison BLU Carlton Hotel, als Gastregion von Wein Burgenland, 15.00-20.00 Uhr (Einlass bis 19.00 Uhr).

Je Kostglas wird ein Pfand von € 5 verrechnet. Selbstverständlich erhält man das Geld im Tausch gegen das intakte Glas und Bon zurück. Eintritt: Abendkassa € 15, Vorverkauf € 12 auf www.oeticket.com (ab 14. Februar 2018)

(JT Feb. 2018)

Illustration: Pinterest, Fotos: Weinviertel DAC

Wiener Tag des Steirischen Weines

 

Am Mittwoch, 7. März 2018, findet im Wiener MuseumsQuartier (Eingang quartier 21/ Ovalhalle) von 14.00 bis 20.30 Uhr der Tag des Steirischen Weines statt.

 

Nachdem der 2016er Jahrgang durch Frost und Hagel für die Steirer die kleinste Weinmenge seit Jahrzehnten gebracht hatte, ist es für Veranstalter Wolfgang Obermaier eine Freude, ein erstes Kennenlernen des neuen Jahrgangs 2017 durchführen zu können. Präsentiert werden die bereits abgefüllten, verkaufsfertigen KlassikWeine. Viele Winzer bieten aber auch Proben ihrer Reserven und LagenWeine zur Verkostung, die erst später gefüllt werden.

 

WeinFreunde und Gastronomen können die Gelegenheit nutzen, bei den Winzern ihre Einkäufe direkt zu bestellen. Die teilnehmenden Weingüter finden Sie unter www.weintage.at (die Liste wird laufend ergänzt). Weitere Informationen bei Wolfgang Obermaier, Tel. 0699 19160099, email: office@weintage.at

KartenKasse in der Ovalhalle vor Ort: Tageskarte € 20, Abendkarte ab 19.00 Uhr € 15. Glaseinsatz € 5. Kein Vorverkauf. Bankomatzahlung ist möglich.

(JT Feb. 2018)

Illustration: Pinterest

Artisten und Gaumenfreuden - PALAZZO 2017 in Graz

 

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann kehrt mit PALAZZO, einer neuen Show und einem neuen Menü in seinem wunderschönen Spiegelpalast wieder zurück in die steirische Hauptstadt. Premiere ist am 16. November 2017. Die Show läuft bis 4. März 2018 jeweils Dienstag bis Samstag um 19.30 Uhr und Sonntag um 18.00 Uhr, Einlass ist 60 Minuten vor Showbeginn, die Dauer beträgt ca. 3½ Stunden. Weitere Infos unter www.palazzo.org/graz

 

Das Programm aus exquisitem Dinner und unterhaltsamem Varieté haucht den historischen Zelten neues, glanzvolles Leben ein. Obwohl die Spiegelsäle nach historischen Konstruktionsplänen originalgetreu nachgebaut werden, sorgen in ihrem Inneren modernste Ton- und Lichttechnik und ein Heiz- und Klimasystem für einen unbeschwerten Showgenuss und Aufenthalt. Den Mittelpunkt des Spiegelzeltes bildet die Bühne, die sich hydraulisch heben und senken lässt und so von allen Seiten beste Sicht bietet. Die Sitzplätze für die bis zu 350 Gäste sind in drei Bereiche gegliedert: Die Manege mit runden Tischen befindet sich im Zentrum des Spiegelpalastes. Der Rangbereich läuft als Zirkel um die Manege herum, während die gemütlichen Logen im äußeren Rundgang zu finden sind. In dem ansprechend gestalteten Foyer sind Garderobe und eine Bar, die vor oder nach der Show bei einem Drink zum Verweilen einlädt, untergebracht.

 

Einige der weltbesten Artisten, Akrobaten und Comedians präsentieren eine unterhaltsame Show, während ein exquisites 4-Gang-Menü für einzigartige Gaumenfreuden sorgt.

In diesem Jahr startet der Jahrhundertkoch das 4-Gang-Menü mit einer "Variation vom Thunfisch mit Wasabi-Mayonnaise und Avocado". Danach folgt ein "Maroni-Samtsüppchen mit Tortellini, Knollensellerie und Amaretti". Als Hauptgang wird ein "Rosa gebratener Hirschkalbsrücken mit Kürbiskernkruste, Kohlsprossen, Gnocchi, Rotweinsauce und Chutney vom Kürbis" serviert. Zum krönenden Abschluss gibt es "Délice von Nougat und dunkler Schokolade an Granatapfel und Mango mit Passionsfrucht-Sorbet". Für all jene, die lieber auf Fleisch und Fisch verzichten möchten, hat Eckart Witzigmann natürlich auch eine vegetarische Variante seines Menüs kreiert. Ebenso kommen auch Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten bei PALAZZO keinesfalls zu kurz. Auf Wunsch kann bei der Zubereitung aller Speisen selbstverständlich auf Getreide, Meeresfrüchte und -fische, Nüsse, Soja, Honig, rohes Obst etc. verzichtet werden.

 

Möge die Übung gelingen!

(JT 2017)

Fotos: www.palazzo.org

Kings & Queens halten Hof im Palazzo in Wien

 

Im Herbst 2017 geht der Toni Mörwald PALAZZO in Wien mit der neuen schräg-romantischen Show "Kings & Queens" in die bereits 15. Spielsaison. Premiere ist am 18. November 2017. Dinner & Show laufen vom 19. November 2017 bis 11. März 2018 jeweils Dienstag bis Samstag um 19.30 Uhr und Sonntag um 18.00 Uhr. Einlass für die Show mit der Dauer von ca. 3 ½ Stunden ist 60 Minuten vor Showbeginn. Weitere Infos unter www.palazzo.org/wien 

Bei "Kings & Queens" erleben die PALAZZO-Besucher eine aufwendig inszenierte Show - um seine Tochter standesgemäß zu vermählen, entschließt sich ihr Vater, ein rauschendes Fest zu veranstalten - der König lädt zum Hofe! - die sich als kulinarische Komödie in drei Akten und vier Gängen präsentiert. Für das Menü zeichnet wieder Toni Mörwald verantwortlich.

Als Vorspeise präsentiert der Haubenkoch "Geräucherte Bachforelle mit roten Rüben, Oberskren und Kerbel, Saibling mit Schnittlauch, Traubenkernöl und Limettencreme und Sashimi vom Waller mit Wasabi, Ingwer, Chili und Kräutersalat. Danach wird eine "Weiße Erdäpfelcremesuppe mit wildem Majoran, gebackenem Wachtelei und Trüffel-Pommes frites" gereicht. Als Hauptgang folgt eine "Confierte Entenkeule an Champagnerkraut mit Erbsenpüree, Grammelknödel und karamellisiertem Apfel". Zum krönenden Abschluss des 4-Gang-Menüs gibt es einen "Pralinenstollen von dunkler Schokolade mit Krokant und Nougat an Sauerkirschen, Eierliköreis und Punsch-Zabaione". Natürlich gibt es auch eine vegetarische Variante des Menüs und auf Wunsch kann bei der Zubereitung aller Speisen auf Getreide, Meeresfrüchte und -fische, Nüsse, Soja, Honig, rohes Obst etc. verzichtet werden.

 

Es ist angerichtet!

(JT 2017)

Fotos: www.palazzo.org